Advertisement

Leitbild

Chapter
  • 5.8k Downloads

Zusammenfassung

Die Instandhaltung trägt zu großen Teilen zum Unternehmenserfolg bei. Einerseits hat sie direkten Einfluss auf die Betriebsfähigkeit der Anlagen und damit auf die erzielbaren Erlöse. Andererseits gehören die Instandhaltungskosten zu den strategisch beeinflussbaren Kostenteilen des Anlagenbetriebs. Die Instandhaltung wird auf verschiedenen Ebenen gesteuert:

  • In der wirtschaftlichen Ebene geht der Instandhaltungserfolg in die Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens ein.

  • In der strategischen Ebene wird die Frage „Wie viel Prophylaxe soll bezahlt werden und wie viele Störungen werden daher akzeptiert?“ formuliert und beantwortet.

  • In der operativen Ebene geht die Antwort auf die Frage „Wie viel Prophylaxe soll bezahlt werden und wie viele Störungen werden daher akzeptiert?“ in die Umsetzungsplanung ein und wird umgesetzt. Darüber hinaus wird der Erfolg der Umsetzung gemessen.

  • In der Ressourcenebene werden die eigenen und externen Ressourcen auf Handwerker- und Expertenseite beplant sowie die Lagerstrategie umgesetzt. Schließlich ist die Bereitstellung der Systemunterstützung Aufgabe der Ressourcenebene.

Die Mission der Instandhaltung muss intern abgestimmt werden. Fehlen klare strategische Leitplanken, so wird der Instandhalter mehr Aufwand treiben, als für die wirtschaftlich erforderliche Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Anlagen notwendig ist. Ohne abgestimmtes Leitbild wird er diese beiden Parameter maximieren, koste es was es wolle und unabhängig vom wirtschaftlich begründeten Bedarf.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Vereidigter Technischer Sachverständiger IHKMülheim an der RuhrDeutschland

Personalised recommendations