Advertisement

Landschaftswandel in den Savoyer Alpen als Resultat der Veränderungen geo- und wirtschaftspolitischer Machtstrukturen

  • Heidi Megerle
Chapter
Part of the RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft book series (RFSRL)

Zusammenfassung

Der Landschaftswandel in den Savoyer Alpen, speziell in der Grenzregion Vanoise, wurde durch unterschiedliche, zumeist externe geo- und wirtschaftspolitische Machtstrukturen getragen. Über Jahrhunderte als strukturschwacher Peripherraum von einer wenig ertragreichen Subsistenzlandwirtschaft und erheblichen Abwanderungsprozessen geprägt, veränderte die zentralstaatlich gelenkte massentouristische Erschließung für den Wintertourismus die Region signifikant. Obgleich der wirtschaftliche und demographische Niedergang hierdurch aufgehalten werden konnte, mehrten sich kritische Stimmen vor allem in Bezug auf landschaftliche Auswirkungen der nicht-integrierten Retortenstationen. Jedoch war die ebenfalls extern initiierte Ausweisung des ältesten französischen Nationalparks Vanoise ebenfalls stark umstritten. Divergierende Ansprüche an die begrenzte Ressource Raum sowie das Fehlen eines integrierten Gesamtkonzeptes zur weiteren landschaftlichen Entwicklung kumulieren aktuell in einer Auseinandersetzung zwischen den Machtblöcken, welche eine weitergehende Erschließung für den Intensivtourismus befürworten und denjenigen, die für einen Erhalt des Bergdorfcharakters der „Anti-Retortenstation“ Bonneval-sur-Arc plädieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Blanchard, R. (1943). Les Alpes Occidentales. Bd. 3. Les grandes Alpes françaises du Nord. Grenoble: B. Arthaud.Google Scholar
  2. Courriel à Reporterre (2012). Un projet de téléphérique menace de balafrer le parc de la Vanoise http://www.reporterre.net/spip.php?article2715. Zugegriff en: 29. März 2014.
  3. Diebold, C. (1973). Il y a quarante ans … Val d`Isère, Revue offi cielle de la station de Val d`Isère, 28–29.Google Scholar
  4. Disterheft, D. (2009). Tourismusentwicklung in den französischen Westalpen. Regionale Fallstudien in Val d´Isère, Tignes, Bessans und Bonneval-sur-Arc. Tübingen : unv. Staatsexamensarbeit am Geographischen Institut der Universität Tübingen.Google Scholar
  5. Filion, R., Dondey, T. (2007). Interview geführt am 24. August 2007 in Bessans.Google Scholar
  6. Gex, F. (1922). La plus haute commune de Savoie. Val d`Isère (1846m) et la Haute-Tarentaise. Chambery: Impr. Réunies.Google Scholar
  7. Gottar, J. (2005). Bonneval-sur-Arc Les Seigneurs de l`Alpe. Montmélian: La Fontaine de SiloéGoogle Scholar
  8. Gros, A. (1928). Bessans. Travaux de la Societé d`Histoire et d`Archéologie de Maurienne (7), 101–114.Google Scholar
  9. Hannß, C. (1984). Neue Wege der Fremdenverkehrsentwicklung in den französischen Nordalpen Die Antiretortenstation Bonneval-sur-Arc im Vergleich mit Bessans (Hoch-Maurienne). Tübinger Geographische Studien, Heft 89. Tübingen : Eigenverlag.Google Scholar
  10. Hannß, C. (1974). Val d`Isère Entwicklung und Probleme eines Wintersportplatzes in den französischen Nordalpen. Tübinger Geographische Studien, Heft 56. Tübingen. Eigenverlag.Google Scholar
  11. Heinzler, W. (1998). Veränderungen des Landschaft shaushaltes auf den Skipisten von La Plagne zwischen 1984 und 1993. Tübingen : Universität Tübingen, Dissertation.Google Scholar
  12. Laslaz, L. (2004). Vanoise 40 ans de Parc National Bilan et perspectives. Paris: L` HarmattanGoogle Scholar
  13. Letourneux, A. (1978). Bonneval-sur-Arc lives. Naturopa, 7–10.Google Scholar
  14. Löffl er, C. (1982). Bonneval-sur-Arc als Antistation zu den Retortenwintersportorten. Tübingen : unv. Staatsexamensarbeit am Geographischen Institut der Universität Tübingen.Google Scholar
  15. Luger, K., & Rest, F. (2002). Der Alpentourismus. Konturen einer kulturell konstruierten Sehnsuchtslandschaft . In K. Luger & F. Rest (Hrsg.), Der Alpentourismus Entwicklungspotentiale im Spannungsfeld von Kultur, Ökonomie und Ökologie (S. 11–47). Innsbruck: Studien-Verlag. Megerle, H. et al. (in prep.). Diff erierende Ansätze der Regionalentwicklung und Transformationsprozesse im französischen Alpenraum; Darstellung anhand der Fallbeispiele Val d´Isère und Tignes (Tarentaise) sowie Bonneval-sur-Arc und Bessans (Maurienne). In H. Megerle & L. Vollmer (Hrsg), Geographie in Wissenschaft und Praxis, Bd. 4. Rottenburg: Kersting-Verlag.Google Scholar
  16. Megerle, H. (2011). Handlungskonzepte ländlicher Kommunen in den französischen Hochalpen Innovative Regionalentwicklung oder Musealisierung? Der Bürger im Staat, Heft 1/2, 66–71.Google Scholar
  17. Megerle, H. (2008). Present-Day Development Processes in the Inner City of Marseille: Tensions between Upgrading and Marginalisation. Die Erde, 139, 357–378.Google Scholar
  18. Merlen, E. (1997). Altitudes de Vanoise A la découverte d`un parc national. Grenoble: Editions Didier RichardGoogle Scholar
  19. Onde, H. (1942a). La nature du peuplement en Maurienne et en Tarentaise Les hommes et les types humains. Revue de Géographie Alpine, 30, Heft 1, 51–123.CrossRefGoogle Scholar
  20. Onde, H. (1942b). Les mouvements de la population en Maurienne et en Tarentaise (suite). Revue de Géographie Alpine, 30, Heft 3, 487–567.CrossRefGoogle Scholar
  21. Onde, H. (1934a). L`équipment touristique de la Savoie vers l`achèvement de la route des Alpes. L`ouverture de l`Isèran. Revue de Géographie Alpine, 22, 237–249.CrossRefGoogle Scholar
  22. Onde, H. (1934b). Le malaise économique en Savoie au milieu du XIXe siècle. Le cas de la Tarentaise. Revue Savoisienne, 28–42.Google Scholar
  23. Parc nationale de la Vanoise (1999). Atlas du Parc National de la Vanoise http://www.parcsnationaux.fr/layout/set/fiche/content/view/full/7601. Zugegriff en: 29. März 2014.
  24. Pletsch, A. (2003). Frankreich Geographie, Geschichte, Wirtschaft, Politik, Darmstadt: Wissenschaft liche Buchgesellschaft .Google Scholar
  25. Reymond, J., & P. Robert-Diard (1992). Tignes, mon village englouti. Paris: Edition Payot.Google Scholar
  26. Serraz, G. (1980). Le cas du Bonneval-sur-Arc: Voyage au pays des neiges et du silence. Vie Nouvelle, Ausgabe vom 16.05. 1980, 3.Google Scholar
  27. Th irault, E. (2006). Bessans/ la Teha (Savoie): présence néolithique à haute altitude (2250 m) sur les itinéraires transalpins. Bulletin de la Société préhistorique française, 103, Heft 4, 797–799.CrossRefGoogle Scholar
  28. Tochon, P. (1872). Histoire de l`Agriculture en Savoie. Mémoires de l`Académie des Sciences, Belles Lettres et Arts de Savoie, seconde série, 12, 35–287.Google Scholar
  29. Tracq, F. (2000). La Mémoire du vieux village La vie quotidienne à Bessans. Montmélian: La Fontaine de SiloéGoogle Scholar
  30. Verneilh, J. (1896). Dictionnaire topographique du département de la Savoie. Paris: TestuGoogle Scholar
  31. Wich, J., Mayer, M., & Job, H. (2013). 50 Jahre Nationalpark Vanoise – eine Analyse aus regionalgeographischer Perspektive. Jahrbuch des Vereins zum Schutz der Bergwelt, 57–78.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Heidi Megerle
    • 1
  1. 1.Angewandte Geographie und PlanungHochschule für Forstwirtschaft RottenburgRottenburg am NeckarDeutschland

Personalised recommendations