Advertisement

Agenturen im nationalen Kontext: Deutschland und Norwegen

  • Tobias Bach
Chapter
Part of the Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung book series (IOUV, volume 19)

Zusammenfassung

Im vorliegenden Kapitel wird der Untersuchungsgegenstand – verselbständigte Behörden in Deutschland und Norwegen und ihre Beziehungen zur aufsichtführenden Ministerialverwaltung – näher skizziert. Im Mittelpunkt stehen zunächst die Position der Behörden im jeweiligen Regierungssystem sowie die unterschiedlichen Rechtsformen verselbständigter Behörden. In diesem Zusammenhang wird auf diejenigen institutionellen Rahmenbedingungen eingegangen, von denen ausgegangen werden kann, dass sie einen relevanten Einfluss auf interorganisatorische Steuerungsbeziehungen besitzen (siehe hierzu insbesondere Pollitt 2006). Anschließend wird anknüpfend an die Diskussion zur „Agencification“ ein knapper Überblick über die wichtigsten strukturellen Veränderungen der Behördenlandschaft in den vergangenen zwei Jahrzehnten gegeben (Kapitel 4.1 und 4.2). Die Darstellung dieser Aspekte dient insbesondere dazu, die im einleitenden Kapitel nur knapp begründete Fallauswahl zu untermauern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Politische WissenschaftLeibniz Universität HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations