Skip to main content

Neue Produkte erfordern neue Qualifikationen – die Herausforderung des Personalmarketings und Personalentwicklung

  • Chapter
  • First Online:
Vom Zeitungsverlag zum Medienhaus
  • 10k Accesses

Zusammenfassung

Die neuen Anforderungen an Verlage als Medienunternehmen verändern auch das Spektrum der notwendigen Qualifikationen und Kompetenzen im Zeitungssektor, sodass einer geplanten Personalentwicklung und einer gezielten Personalakquise steigende Bedeutung zukommt. Da die Zeitungsbranche nicht mehr per se für alle Berufsgruppen als eine Top-Branche gilt, müssen die kurz-, mittel- und langfristigen Strategien und Maßnahmen des Personalmarketings verstärkt werden.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 39.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Similar content being viewed by others

Literatur

  • Brandenburg, U., & Domschke, J.-P. (2007). Die Zukunft sieht alt aus: Herausforderungen des demografischen Wandels für das Personalmanagement. Wiesbaden. Springer Gabler

    Google Scholar 

  • Bruckner, C. (2008). Talent Relationship Management: Ein innovatives Instrument der Beziehungspflege zu High Potentials im Personalmarketing. Saarbrücken. AV Akademikerverlag.

    Google Scholar 

  • Deutsche Gesellschaft für Personalführung. (Hrsg.). (2006). Erfolgreiches Personalmarketing in der Praxis: Konzepte, Instrumente, Praxisbeispiele. Bielefeld. Bertelsmann.

    Google Scholar 

  • Ertl, S. (2012). Nicht veröffentlichte Studienabschlussarbeit: Employer Branding zur Ansprache von High Potentials der Medienbranche. Eine Analyse der Anforderungen an den Arbeitgeber. Hochschule der Medien Stuttgart.

    Google Scholar 

  • Felser, G. (2009). Personalmarketing. Göttingen (u. a.: Hogrefe, 2010). http://sub-hh.ciando.com/book/?bok_id=35217. Zugegriffen: 23. Dez. 2013.

  • Koch, M. (2008). Personalpolitische Antworten auf Megatrends in unserer Gesellschaft: ein Handlungsleitfaden für die künftige Gestaltung der Personalarbeit. Saarbrücken.VDM.

    Google Scholar 

  • Parment, A. (2009). Die Generation Y – Mitarbeiter der Zukunft: Herausforderung und Erfolgsfaktor für das Personalmanagement. Wiesbaden. Springer Gabler

    Google Scholar 

  • Pötzsch, O. (2013). Geburten in Deutschland – Ausgabe 2012 – BroschuereGeburtenDeutschland0120007129004.pdf.https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Bevoelkerung/Bevoelkerungsbewegung/BroschuereGeburtenDeutschland0120007129004.pdf?__blob=publicationFile. Zugegriffen: 23. Dez. 2013. (o. J.)

  • Prezewowsky, M. (2007). Demografischer Wandel und Personalmanagement: Herausforderungen und Handlungsalternativen vor dem Hintergrund der Bevölkerungsentwicklung. Wiesbaden. DUV GWV.

    Google Scholar 

  • Schlüter, K. (2013). Mitarbeitergewinnung im Web 2.0: Was die Generation Y wirklich anspricht. Berlin. epubli.

    Google Scholar 

  • Stebler, A. (2008). Arbeitgeberattraktivität: Theoretische Grundlagen, sekundär-empirische Ergebnisse. Saabrücken.VDM.

    Google Scholar 

  • Stotz, W., & Wedel-Klein, A. (2013). Employer Branding: Mit Strategie zum bevorzugten Arbeitgeber. München. Oldenbourg.

    Google Scholar 

  • Trost, A. (2010). Employer Branding. Köln. Luchterhand.

    Google Scholar 

  • Wirtz, B. W. (2012). Medien- und Internetmanagement. Wiesbaden. Springer Gabler.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Christof Seeger .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2015 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Seeger, C. (2015). Neue Produkte erfordern neue Qualifikationen – die Herausforderung des Personalmarketings und Personalentwicklung. In: Breyer-Mayländer, T. (eds) Vom Zeitungsverlag zum Medienhaus. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-04100-7_3

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-04100-7_3

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-04099-4

  • Online ISBN: 978-3-658-04100-7

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

Publish with us

Policies and ethics