Advertisement

Energiewende pp 101-116 | Cite as

Netzregulierung und EEG (2004 – 2008)

  • Klaus-Dieter Maubach

Zusammenfassung

Die EU Kommission nimmt sich im Jahre 2003 mit drei Richtlinien eine Beschleunigung der Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte vor. Diesem Richtlinienpaket sind umfangreiche Untersuchungen über die Frage vorausgegangen, wie sich die Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte in Europa seit 1996, also seit der ersten Richtlinie zur Öffnung der Energiemärkte, entwickelt hat. Es ist ein zähes Ringen der Mitgliedsstaaten, bis das Paket steht, das von den Mitgliedsstaaten bis zum 1. Juli 2004 in nationales Recht umgesetzt werden muss. Im Zentrum der Richtlinien steht die beschleunigte Öffnung der Netze für Dritte. Netzzugang und Netznutzung sollen noch diskriminierungsfreier und transparenter möglich sein. Ein erleichterter Netzzugang für Dritte und eine verbesserte Kooperation der nationalen Energiemärkte sollen den Wettbewerb in den Energiesektoren beschleunigen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Klaus-Dieter Maubach
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations