Advertisement

Politikberatung in der Sicherheitsethik. Für ein gesellschaftliches Unsicherheitsmanagement

  • Jessica Heesen
  • Regina Ammicht Quinn
Chapter
Part of the Studien zur Inneren Sicherheit book series (SZIS, volume 16)

Zusammenfassung

In unterschiedlichen Kontexten wird in den letzten Jahren immer wieder der Ruf nach Ethik laut. Dies gilt insbesondere auch für den politischen Kontext.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ammicht Quinn, Regina/Potthast, Thomas (2012): Neugier, Nutzen und Moral. In: Universität in Spannungsfeldern. Attempto. Forum der Universität Tübingen. 10–12.Google Scholar
  2. Andersen, Uwe/Woyke, Wichard (Hg.) (2003): Handwörterbuch des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland. Opladen: Leske + Budrich (5. Aktualisierte Auflage).CrossRefGoogle Scholar
  3. Bechmann, Gotthard/Frederichs, Günter (1996): Problemorientierte Forschung: Zwischen Politik und Wissenschaft. In: Bechmann (1996): 11–37.Google Scholar
  4. Bechmann, Gotthard (Hg.) (1996): Praxisfelder der Technikfolgenforschung. Konzepte, Methoden, Optionen. Frankfurt/M./New York: Campus.Google Scholar
  5. Bröchler, Stephan/Schützeneichel, Rainer (Hg.) (2008): Politikberatung. Ein Handbuch für Studierende und Wissenschaftler. Stuttgart: UTBGoogle Scholar
  6. Düwell, Marcus (2011): Angewandte oder Bereichsspezifische Ethik. Einleitung. In: Düwell et al. (2011): 243–247.Google Scholar
  7. Düwell, Marcus/Hübenthal, Christoph/Werner, Micha H. (Hg.) (2011): Handbuch Ethik. Stuttgart: Metzler (3. erweiterte Auflage).Google Scholar
  8. Falk, Svenja et al. (Hg.) (2006): Handbuch Politikberatung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Funtowicz, Silvio/Ravetz, Jerome (1993): Science for the Post-Normal Age. Futures. 25/7 September. 739–755.Google Scholar
  9. Gerhards, Jürgen/Neidhardt, Friedhelm (1991): Strukturen und Funktionen moderner Öffentlichkeit: Fragestellungen und Ansätze. In: Müller-Doohm/Neumann-Braun (1991): 29–89.Google Scholar
  10. Grunwald, Armin (2008): Technikfolgenabschätzung als wissenschaftliche Politikberatung. In: Bröchler/ Schützeneichel (2008): 282–298.Google Scholar
  11. Habermas, Jürgen (1969): Verwissenschaftlichte Politik und Öffentliche Meinung. In: Ders. (1969): 120–145.Google Scholar
  12. Habermas, Jürgen (1969): Technik und Wissenschaft als ‚Ideologie‘. Frankfurt/M. (2. Auflage).Google Scholar
  13. Heesen, Jessica (2008): Medienethik und Netzkommunikation. Öffentlichkeit in der individualisierten Mediengesellschaft. Frankfurt/M.: Humanities Online/Velbrück.Google Scholar
  14. Kant, Immanuel (1923 [1795]): Zum ewigen Frieden, 2. Anhang. In: Ders. (1923 [1795]): 341–386.Google Scholar
  15. Kant, Immanuel (1923 [1795]): Gesammelte Schriften, Bd. VIII, Berlin: de Gruyter (Akademie-Ausgabe 8).Google Scholar
  16. Kevenhörster, Paul (2003): Politikberatung. In: Andersen/Woyke (2003): 482–486.Google Scholar
  17. König-Baudouin-Stiftung/Flemish Institute for Science and Technology Assessment (viWTA)/Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (2005): Leitfaden partizipativer Verfahren. Ein Handbuch für die Praxis. Brüssel/Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.Google Scholar
  18. Lompe, Klaus (2006): Traditionelle Modelle der Politikberatung. In: Falk et al. (2006): 25–34.Google Scholar
  19. Luhmann, Niklas (1990): Die Wissenschaft der Gesellschaft. Frankfurt/M.: suhrkamp.Google Scholar
  20. Müller-Doohm, Stefan/Neumann-Braun, Klaus (Hg.) (1991): Öffentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation. Beiträge zur Medien- und Kommunikationssoziologie (Studien zur Soziologie und Politikwissenschaft). Oldenburg: Bibliotheks- und Informationssystem der Universität.Google Scholar
  21. Nida-Rümelin (Hg.) (2005): Angewandte Ethik. Die Bereichsethiken und ihre theoretische Fundierung. Stuttgart: Kröner (2. Auflage).Google Scholar
  22. Nowotny, Helga et al. (2003): ’Mode 2’ revisited: The New Production of Knowledge. Minerva 41. 179–194.CrossRefGoogle Scholar
  23. Schelsky, Helmut (1961): Der Mensch in der wissenschaftlichen Zivilisation. Köln: Westdeutscher Verlag.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.TübingenDeutschland
  2. 2.IZEWUniversität TübingenTübingenDeutschland

Personalised recommendations