Advertisement

Überwachungsdiskurse – Drei Beispiele und ihre Implikationen für die (Sicherheits-)Ethik

  • Michael Nagenborg
Chapter
Part of the Studien zur Inneren Sicherheit book series (SZIS, volume 16)

Zusammenfassung

Überwachungsmaßnahmen können darauf abzielen, Sicherheit herzustellen und zu gewährleisten. Die Anbringung und der Betrieb von Überwachungstechnik (z. B. CCTV-Kameras) mag auch der sichtbare Ausdruck dafür sein, dass an einem bestimmten Ort ‚etwas‘ für die Sicherheit getan wird. Umgekehrt spielen Überwachungstechnologien als symbolischer Ausdruck von Sicherheitspolitik auch in der Kritik an dieser Politik eine zentrale Rolle. Deshalb ist gleich eingangs darauf hinzuweisen, dass nicht alle Überwachungsmaßnahmen zugleich Sicherheitsmaßnahmen sind. Das mechanische Türschloss ist z. B. eine Sicherheits-, aber keine Überwachungstechnik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albrechtslund, Anders/Nørgaard Glud, Louise (2010): Empowering Residents: A Theoretical Framework for Negotiating Surveillance Technologies. In: Surveillance & Society 8(2). 235–250.Google Scholar
  2. Baccolini, Raffaella/Moylan, Tom (2003): Introduction – Dystopia and Histories. In: Dies. (2003): 1–12.Google Scholar
  3. Baccolini, Raffaella/Moylan, Tom (Hg.) (2003): Dark Horizons. Science Fiction and the dystopian imagination. New York und London: Routledge.Google Scholar
  4. Bundesminister fuÌr Forschung und Technologie (Hg.) (1984): 1984 und danach: die gesellschaftliche Herausforderung der Informationstechnik. Konferenzdokumentation. Internationale Konferenz der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und des Senats von Berlin, 28.-30. November 1984, Berlin, ReichstagsgebaÌude. Bonn: Bundesminister fuÌr Forschung und Technologie.Google Scholar
  5. Deleuze, Gilles (1992): Foucault. Übersetzt von Hermann Kocyba. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  6. Deleuze, Gilles (1993): Postskriptum über die Kontrollgesellschaften. In: Ders. (1993): 254–262.Google Scholar
  7. Deleuze, Gilles (1993): Unterhandlungen. 1972–1990. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  8. Dernbach, Christopher (2011): The famous Super Bowl Spot. In: http://www.mac-history.net/ads/2011-07-12/1984-the-famous-super-bowl-spot. 12.07.2011 (letzter Zugriff: 26.09.2012).
  9. Dey, Günther (Hg.) (1984): Beherrschung der Informationstechnik – Verantwortung der Wissenschaft. Beiträge zum Symposion im Rahmen der Ossietzky-Tage‚ 84 am 4. Mai 1984. Oldenburg: Bibliotheks- und Informationssystem der Universität Oldenburg.Google Scholar
  10. Feiler, Arthur (1937): Der totalitäre Staat. In: Jesse (1999): 53–69.Google Scholar
  11. Foucault, Michel (1994 [1975]): Überwachen und Bestrafen. Die Geburt des Gefängnisses. Aus dem Französischen übersetzt von Walter Seitter. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  12. Foucault, Michel (1982): Subjekt und Macht. In: Ders. (2005): 269–294.Google Scholar
  13. Foucault, Michel (2005): Schriften in vier Bänden. Dits et Ecrits. Band IV: 1980–1988. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  14. Fuchs, Christian/Boersma, Kees/Albrechtslund, Anders/Sandoval, Marisol (2012): Introduction: Internet and Surveillance. In: Dies. (2012): 1–31.Google Scholar
  15. Fuchs, Christian/Boersma, Kees/Albrechtslund, Anders/Sandoval, Marisol (2012): Internet and Surveillance: The Challenges of Web 2.0 and Social Media. London/New York: Routledge.Google Scholar
  16. Haggerty, Kevin (2006): Tear down the walls: on demolishing the panopticon. In: Lyon (2006): 23–45.Google Scholar
  17. Honneth, Axel/Saar, Martin (Hg.) (2003): Michel Foucault. Zwischenbilanz einer Rezeption. Frankfurter Foucault-Konferenz 2001. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  18. Jesse, Eckhard (Hg.) (1999): Totalitarismus im 20. Jahrhundert. Eine Bilanz der internationalen Forschung. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung (2., erweitere Auflage).Google Scholar
  19. Koschke, Rainer/Herzog, Otthein/Rödiger, Karl-Heinz/Ronthaler, Marc (Hg.) (2007): Informatik 2007: Informatik trifft Logistik, Bd. 1, Beiträge der 37. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), 24.-27. September 2007 in Bremen. Bonn: Gesellschaft für Informatik.Google Scholar
  20. Koskela, Hille (2004): Webcams, TV Shows and Mobile phones: Empowering Exhibitionism. In: Surveillance & Society 2(2/3). 199–215.Google Scholar
  21. Kocyba, Hermann (2003): Einleitung: Soziale Kontrolle und Subjektivierung. In: Honneth/Saar (2003): 71–76.Google Scholar
  22. Lyon, David/Haggerty, Kevin/Ball, Kirstie (Hg.) (2012): Routledge handbook of surveillance studies. London/New York: Routledge.Google Scholar
  23. Lyon, David (Hg.) (2006): Theorizing Surveillance. The panopticon and beyond. Cullompton/Portland: Willian.Google Scholar
  24. Lyon, David (2007): Surveillance Studies. An Overview. Cambridge/Malden: Polity.Google Scholar
  25. Lyon, David (2001): Surveillance Society. Monitoring Everyday Life. Buckingham und Philadelphia: Open University Press.Google Scholar
  26. Monahan, Torin (2006): Questing Surveillance and Security. In: Ders. (2006): 1–26.Google Scholar
  27. Monahan, Torin (Hg.) (2006): Surveillance and Security. Technological Politics and Power in Everyday Life. New York/London: Routledge.Google Scholar
  28. Morus, Thomas (1983): Utopia [1516]. Übersetzt von Gerhard Ritter. Nachwort von Eberhard Jäckel. Stuttgart: Reclam.Google Scholar
  29. Murakami Wood, David (2009): The “Surveillance Society” – Questions of History, Place and Culture. In: European Journal of Criminology 6(2). 179–194.CrossRefGoogle Scholar
  30. Nagenborg, Michael (2007): Ethik und Überwachung. In: Koschke et al. (2007): 334–338.Google Scholar
  31. O’Riordan, Kate/Phillips, David J. (Hg.) (2007): Queer Online. Media, Technology & Sexuality. New York u. a.: Peter Lang.Google Scholar
  32. Orwell, George (2009 [1949]): 1984. Übersetzt von Kurt Wagenseil. Berlin: Ullstein.Google Scholar
  33. Phillips, David J./Cunningham (2007): Queering Surveillance Research. In: O’Riordan/ Phillips: 31–42.Google Scholar
  34. Rorty, Richard (1992 [1989]): Kontingenz, Ironie und Solidarität. Übersetzt von Christa Krüger. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  35. Schneider, Ulrich Johannes (2004): Michel Foucault. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  36. Saage, Richard (1996): Die konstruktive Kraft des Nullpunkts – Samjatins „Wir“ und die Zukunft der politischen Utopie. In: Ders. (1999): 159–170.Google Scholar
  37. Saage, Richard (1996): Innenansichten Utopias. Wirkung, Entwürfe und Chancen des utopischen Denkens. Berlin: Duncker & Humblot.Google Scholar
  38. Shoham, Shlomo Giora (Hg.) (1985): And he loved big brother: man, state and society in question. Basingstoke u. a.: Macmillan.Google Scholar
  39. Wilson , Dean Jonathon/Serisier, Tanya (2010): Video Activism and the ambiguities of countersurveillance. In: Surveillance & Society. 8(20). 166–180.Google Scholar
  40. Wood, David (2003): Editorial. Foucault and Panopticism Revisited. In: Surveillance and Society 1(3). 234–239. In: http://library.queensu.ca/ojs/index.php/surveillance-and-society/article/view/3338/3300 (letzter Zugriff: 06.08.2013)
  41. Zurawski, Nils (Hg.) (2007): Surveillance Studies: Perspektiven eines Forschungsfeldes. Opladen: Budrich.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.TübingenDeutschland

Personalised recommendations