Ursprung und Ausbreitung von Kulturpessimismus in Deutschland am Anfang des 20. Jahrhunderts

  • Stephen Kalberg
Part of the Studien zum Weber-Paradigma book series (SZWP)

Zusammenfassung

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelten sich quer durch die Schicht der deutschen Intellektuellen erhebliche Skepsis und schwere Befürchtungen hinsichtlich der Moderne generell. Mit wenigen Ausnahmen wetterten die Angehörigen des Bildungsbürgertums über die atomisierte ‚Massengesellschaft‘. Auch die Demokratie wurde angegriffen, denn man glaubte, dass sie alle Unterschiede zwischen den Menschen zu verwischen drohe (von Hartmann 1896).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Stephen Kalberg
    • 1
  1. 1.BostonUSA

Personalised recommendations