Skip to main content
Book cover

Smart Market pp 185–211Cite as

Smartening the Grid in Praxis

  • 13k Accesses

Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird beschrieben, was die praktische Umsetzung von Smart Grids ausmacht. Die Aufgabenschwerpunkte der smarten Übertragungs- und Verteilernetze unterscheiden sich, aber die Herausforderungen sind gleich: Betriebs- und Versorgungssicherheit, Integration der volatilen Erzeugung und des Marktes, dezentrale Erzeugung und Aktivierung der Netzkunden. In den bereits smarten Übertragungsnetzen richtet sich der Fokus auf smartere Prognose und Betriebsplanung, auf Ausgleich der Volatilität durch Markthandel nahe an Echtzeit und auf Ausbau zu europäischen Supergrids. In den Verteilernetzen, die einen Boom an dezentraler Erzeugung und somit bidirektionalen Lastflüssen erleben, liegt der Fokus auf smarteren Verteilernetzausbau und Verteilernetzbetrieb und auf technisch/wirtschaftlicher Optimierung des Spannungs- und Lastmanagements. Praktische Erfahrungen sind erwähnt, aus Sicherheitsinitiativen europäischer Übertragungsnetzbetreiber (Transmission System Operators, TSOs) und aus österreichischen Verteilernetzen. Die Kriterien für die Bewertung der Smart Grids-Projekte in der EU sind erläutert. Eine Entmystifizierung des Begriffes Smart Grid, als ein kontinuierlicher Entwicklungs- und Verbesserungsprozess zu intelligenten Elektrizitätsversorgungsnetzen der Zukunft ist das zentrale Thema – Smart Grids als Kaizen der elektrischen Energieversorgungsnetze und -systeme.

Smart Grids als Kaizen (Verfahren aus der japanischen Fertigungstechnik, bedeutet konsequentes Innovationsmanagement oder einfach kontinuierliche Verbesserung; vgl. Gabler Wirtschaftslexikon 2013, Kaizen) der elektrischen Energieversorgungsnetze und –systeme.

Der Autor präsentiert seine persönlichen Meinungen und Ansichten.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-02778-0_8
  • Chapter length: 27 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-02778-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Abb. 8.1
Abb. 8.2
Abb. 8.3
Abb. 8.4
Abb. 8.5
Abb. 8.6
Abb. 8.7
Abb. 8.8
Abb. 8.9
Abb. 8.10

Notes

  1. 1.

    Vgl. Kapetanovic und Botting (2010, S. 6).

  2. 2.

    Vgl. EU-Kommission (2005).

  3. 3.

    Vgl. Gabler Wirtschaftslexikon 2013, Kaizen.

  4. 4.

    Vgl. EIWOG (2013).

  5. 5.

    Vgl. ENTSO-E (2013a).

  6. 6.

    Vgl. ENTSO-E (2013a).

  7. 7.

    Vgl. TSC (2013).

  8. 8.

    Vgl. TSC (2013).

  9. 9.

    Vgl. CORESO (2013).

  10. 10.

    Vgl. Nordpool Spot (2011).

  11. 11.

    Vgl. Nordpool Spot (2011).

  12. 12.

    Vgl. dazu TSC (2013) und CORESO (2013).

  13. 13.

    Vgl. Austrian Power Grid AG (2013).

  14. 14.

    Vgl. ENTSO-E (2013b).

  15. 15.

    Vgl. Friends of the Supergrid (2013).

  16. 16.

    Vgl. Bundesnetzagentur (2012).

  17. 17.

    Vgl. IEEE (2012).

  18. 18.

    Vgl. Feng Wang et al. (2011).

  19. 19.

    Vgl. IEEE (2012).

  20. 20.

    Vgl. Desertec Foundation (2013).

  21. 21.

    Siehe dazu Kapetanovic et al. (2008).

  22. 22.

    Vgl. ENTSO-E (2013b).

  23. 23.

    Vgl. FEEI (2013).

  24. 24.

    Vgl. PWC Österreich (2010).

  25. 25.

    Vgl. E-Control (2011).

  26. 26.

    Vgl. PWC Österreich (2010).

  27. 27.

    Vgl. EU-Kommission (2011).

  28. 28.

    Vgl. Kapetanovic und Botting (2010).

  29. 29.

    Vgl. EU-Kommission (2011).

  30. 30.

    Vgl. EU-Kommission (2011).

  31. 31.

    Vgl. EU-Kommission (2011).

Literatur

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2014 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Kapetanovic, T. (2014). Smartening the Grid in Praxis. In: Aichele, C., Doleski, O. (eds) Smart Market. Springer Vieweg, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-02778-0_8

Download citation