Skip to main content
Book cover

Smart Market pp 235–255Cite as

Innovationsfähigkeit und Marktzutrittsschwellen des Smart Grids und Smart Markets

  • 13k Accesses

Zusammenfassung

Diese Kapitel beschreibt das Potenzial des Smart Grids als Katalysator für Innovationen der Energiewende. Der erste Abschnitt erörtert den Zusammenhang zwischen Innovationsfähigkeit und Marktzutrittsschwellen bei klimafreundlichen Technologien. Der zweite Abschnitt soll Einsteigern in das Thema Smart Grid einen Überblick über die relevanten einzuhaltenden Vorschriften und zuständigen Stellen vermitteln. Ein Großteil des Wissens rund um das Thema Smart Grid ist bislang bei den Personen gebündelt, die in den letzten Jahren an der Erarbeitung der relevanten Vorschriften beteiligt waren. Der zweite Abschnitt dieses Kapitels soll auch Neueinsteigern einen ersten Überblick verschaffen. Der dritte Abschnitt behandelt knapp die Frage, in wieweit die gewählte Regelungssystematik und die Verteilung von Zuständigkeiten für mehr Innovation optimiert werden könnten.

Der Rahmen für neue Energiewendetechnologien

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-02778-0_10
  • Chapter length: 21 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-02778-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout

Notes

  1. 1.

    Vgl. Unruh (2000).

  2. 2.

    Eine exzellente Übersicht findet sich bei Foxon (2003) auf den sich dieser Abschnitt vielfach bezieht.

  3. 3.

    Vgl. Hayami und Ruttan (1970).

  4. 4.

    Arthur (1989).

  5. 5.

    Vgl. Liebowitz und Margolis (1990).

  6. 6.

    Vgl. Foxon (2003, S. 10 f).

  7. 7.

    Vgl. Nelson und Winter (1977).

  8. 8.

    Dosi (1982).

  9. 9.

    Vgl. Stern (2007, S. 398).

  10. 10.

    Etwa Vergütung Photovoltaik kleine Dachanlage: 57,4 Cent gemäß § 8 EEG 2000 und 19,50 Cent gemäß § 32 EEG 2012.

  11. 11.

    Vgl. Dechezlepretre und Martin (2010, S. 32).

  12. 12.

    Vgl. Dena Verteilnetzstudie S. 6 ff.

  13. 13.

    Siehe Beschluss zur Eröffnung des Beihilfeverfahrens durch die Europäische Kommission IP/13/1283.

  14. 14.

    Vgl. Kemp et al. (1998).

  15. 15.

    Historische Daten verfügbar unter www.eex.com.

  16. 16.

    Vgl. EWE (2012, S. 4).

  17. 17.

    Vgl. BSI TR-03109, BSI-CC-PP-0073, BSI-CC-PP-0077.

  18. 18.

    Vgl. Ernst & Young (2013), Tab. 73, S. 183.

  19. 19.

    Vgl. Ernst & Young (2013), Tab. 68, S. 177.

  20. 20.

    OLG Düsseldorf Az. VI-3 Kart 14/12 [V].

  21. 21.

    Vgl. Düsseldorfer Kreis (2012).

  22. 22.

    Vgl. EU Smart Grid Task Force, EG2.

  23. 23.

    Vgl. BK6-06-009.

  24. 24.

    Vgl. BK6-09-034.

  25. 25.

    Vgl. BK6-07-002.

  26. 26.

    Projektgruppe edi@energy unter Projektführung des BDEW http://www.edi-energy.de/; BDEW-Projektgruppe „Umsetzung Bilanzkreisabrechnung Strom“.

  27. 27.

    Vgl. BNetzA (2011, S. 26).

  28. 28.

    Vgl. Europäische Kommission M/490 Ref. Ares(2011)233514 – 02/03/2011.

  29. 29.

    Vgl. Europäische Kommission M/490 Ref. Ares(2011)233514 – 02/03/2011, S. 6.

  30. 30.

    Siehe zuletzt VDE/DKE Normungsroadmap E-Energy/Smart Grids 2.0 (2013), S. 26 ff.

  31. 31.

    Siehe hierzu http://www.vde.com/de/fnn/.

  32. 32.

    Vgl. §§ 21b, 21e, 21i EnWG.

  33. 33.

    Siehe PTB 2011

  34. 34.

    Vgl. PTB-A 50.8 Entwurf 3.0 v. 23.10.2013 Ziffer 5.3.

  35. 35.

    Vgl. BSI Standards 100-1 bis 100-4.

Literatur

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2014 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Dembski, F. (2014). Innovationsfähigkeit und Marktzutrittsschwellen des Smart Grids und Smart Markets. In: Aichele, C., Doleski, O. (eds) Smart Market. Springer Vieweg, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-02778-0_10

Download citation