Advertisement

Bilanz der Bildungspolitik

  • Paul Kevenhörster
Chapter

Zusammenfassung

Unter Bildungspolitik wollen wir „das Gebiet gesellschaftlicher Handlungen und politischer Entscheidungen [verstehen], welche die institutionelle Ordnung des pädagogischen Lebens im Gemeinwesen und deren Weiterentwicklung aufgrund bestimmter Zielvorstellungen zum Gegenstand haben.“ Dieser Begriff umfasst alle im Rahmen der Bildungs-, Kultur- Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik auf Grundlegung, Ausbau und Umgestaltung des Bildungssystems gerichteten politischen Entscheidungen. Deren Erkenntnisgrundlage ist die Bildungsforschung, die der Policy-Analyse wichtige Erkenntnisse zu Informationsgrundlagen, Konzeptionen und Wirkungen der Bildungsplanung an die Hand gibt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Oskar Anweileru. a. (Hrsg.), Bildungspolitik in Deutschland 1945 bis 1990, Bonn 1992Google Scholar
  2. Cordula Arteltu. a., Das Lernen lernen. Voraussetzungen für Leben begleitendes Lernen, Ergebnisse von PISA 2000, Paris 2003Google Scholar
  3. Wilfried Bos(Hrsg.), Einige Länder der Bundesrepublik im nationalen und internationalen Vergleich, Münster 2004Google Scholar
  4. Kai S. Cortina u. a. (Hrsg.), Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland. Strukturen und Entwicklungen im Überblick, Reinbek bei Hamburg 2003Google Scholar
  5. Hans-Werner Fuchs/Lutz R. Reuter, Bildungspolitik in Deutschland. Entwicklung, Probleme, Reformbedarf, Opladen 2000Google Scholar
  6. P. Füssel/P.M. Roeder(Hrsg.), Erziehung – Recht – Staat, 47. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik, Weinheim 2003Google Scholar
  7. Irwin Kirschu. a., Reading for Change. Performance and Engagement Across Countries. Results from PISA 2000, Paris 2003Google Scholar
  8. OECD, Bildung auf einen Blick. OECD-Indikatoren 2003, Paris 2003Google Scholar
  9. OECD, Education at a Glance 2012. OECD Indicators, Paris 2012Google Scholar
  10. OECD, The PISA 2003 Assessment Framework – Mathematics, Reading, Science and Problem Solving, Knowledge and Skills, Paris 2003Google Scholar
  11. Manfred Prenzel /Christine Sälzer /Eckhard Klieme /Olaf Köller, PISA 2012: Fortschritte und Herausforderungen in Deutschland, Münster /New York 2013Google Scholar
  12. Matthias von Saldern, Bildungssytem Deutschland, Bd. 1, Münster 1997Google Scholar
  13. Ewald Terhart, Nach PISA. Bildungsqualität entwickeln, Hamburg 2002Google Scholar
  14. R. Tippelt (Hrsg.), Handbuch Bildungsforschung, Opladen 2002Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations