Die Weltorganisation im 21. Jahrhundert: Sicherheit, Entwicklung und Menschenrechte

Chapter
Part of the Elemente der Politik book series (ELEM)

Zusammenfassung

Als Organisation des offenen Multilateralismus sind die Vereinten Nationen in allen internationalen Politikfeldern mehr oder weniger stark engagiert. Zu den Hauptbetätigungsfeldern der Weltorganisationen gehören Friedenssicherung, Entwicklungspolitik, Menschenrechtspolitik und immer mehr auch umweltpolitische Belange. Medial wird den Vereinten Nationen am stärksten bei sicherheitspolitischen Fragen Aufmerksamkeit geschenkt. An zweiter und dritter Stelle stehen Menschenrechts- und Entwicklungsfragen. In den folgenden Kapiteln wird ein kompakter Einblick in diese drei wichtigen Aktionsräume gegeben. Bedeutende Entwicklungen über die Lebenszeit der Vereinten Nationen hinweg werden skizziert und die Themen der Gegenwart eingeführt. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung der UN-Friedenssicherung als Kernaufgabe der Vereinten Nationen. Die Ausführungen werden als Anregung verstanden, sich näher mit einzelnen Politikbereichen auseinanderzusetzen und tiefere Erkenntnisse zu gewinnen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Julius-Maximilians-Universität WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations