Advertisement

II. Medienteilmarkt Telekommunikation

Chapter
  • 908 Downloads

Zusammenfassung

Prof. Dr. Marion Schick, Jahrgang 1958, hat Wirtschaftspädagogik in München studiert und in diesem Fach promoviert. Nach Abschluss der akademischen Ausbildung folgten verschiedene Managementpositionen, unter anderem als Personalentwicklerin und Führungskräftetrainerin beim ADAC und bei der Allianz AG sowie als Abteilungsleiterin im Marketing der Optischen Werke Rodenstock. 1993 kehrte Marion Schick als Professorin für Personalführung, Kostenrechnung und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an die Hochschule zurück. Zweimal wurde sie zur Präsidentin der Fachhochschule München gewählt. Von 2006 bis 2008 war sie zudem Vorsitzende der Präsidenten- und Rektorenkonferenz der Bayrischen Fachhochschulen. Bis 2010 verantwortete Marion Schick als Mitglied des Vorstandes der Fraunhofer- Gesellschaft den Bereich „Personal und Recht“. 2010 erfolgte die Berufung zur Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg. Seit Mai 2012 Personalvorstand und Arbeitsdirektorin bei der Deutschen Telekom AG.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere MedienmanagementUniversität Hamburg / HMSHamburgDeutschland

Personalised recommendations