Advertisement

Chancenwerk e. V.: Studenten helfen Schülern, Schüler helfen Schülern – Lernen auf Augenhöhe

Chapter

Zusammenfassung

Im Chancenwerk geht es um gleiche Chancen für alle Kinder und Jugendlichen: die Chance auf höhere Bildung, die Chance auf soziales Engagement, die Chance auf Anerkennung der persönlichen Begabungen, die Chance auf ein Miteinander und Füreinander. Die Erkenntnis, dass Bildung und Begabung nicht mit Schulnoten messbar sind, ist noch nicht bis in unsere Gesellschaft und Wirtschaft durchgedrungen. An der Konsequenz, dass Misserfolg in der Schule oft mit dem familiären Hintergrund, falschen Erwartungen und Rollenbildern zusammenhängt, scheitert das Schulsystem. Aus diesem Missstand und der eigenen Erfahrung heraus riefen Murat Vural und zehn Mitgründer, die meisten davon Studenten, im Jahr 2004 das Chancenwerk ins Leben, einen Verein zur Lernförderung und -unterstützung, der nicht nur auf die nächste Klassenarbeit, sondern auch auf den nächsten Lebensabschnitt vorbereitet. Wichtig war Murat Vural, den Kindern nicht nur einen kompetenten Nachhilfelehrer zur Seite zu stellen, sondern auch ein geeignetes Vorbild. Dabei setzt das Chancenwerk auf Vorbilder auf Augenhöhe – ob im Hinblick auf das Alter oder die Herkunft. So bekommen Schüler aus höheren Jahrgangsstufen (neunte bis zwölfte Klasse) einen regelmäßigen Intensivkurs in den Fächern ihrer Wahl von einem Studenten aus dem Chancenwerk-Team. Dafür bezahlen sie nicht mit Geld, sondern mit ihrer Zeit und ihrem Wissen, indem sie jüngere Mitschüler (fünfte bis achte Klasse) bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben und beim Lernen auf die nächste Klassenarbeit betreuen. Ganz nebenbei schulen beide Seiten ihre sozialen Kompetenzen: Verantwortungsbewusstsein, Geduld, Empathie und Zuhören, Hilfe annehmen lernen und zu schätzen wissen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Chancenwerk e. V.Castrop-RauxelDeutschland

Personalised recommendations