Advertisement

Einführung: Zum Wohl! Soziale Innovationen bieten Chancen zur Vermeidung und zum Umgang mit Zivilisationskrankheiten

  • Hartmut Kopf
  • Susan Müller
  • Dominik Rüede
  • Kathrin Lurtz
  • Peter Russo
Chapter

Zusammenfassung

Ernährungs- und Lebensgewohnheiten spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes. So sind die Risikofaktoren Bewegungsmangel, Rauchen und Übergewicht für einen Großteil der Krankheitsbelastungen der Deutschen verantwortlich. Die steigende Lebenserwartung trägt ebenfalls dazu bei, dass die Anzahl der Betroffenen zunimmt, da viele der erwähnten Krankheiten, beispielsweise Krebs, verstärkt im Alter auftreten.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Hartmut Kopf
    • 1
  • Susan Müller
    • 1
  • Dominik Rüede
    • 1
  • Kathrin Lurtz
    • 1
  • Peter Russo
    • 2
  1. 1.EBS Business SchoolWorld Vision Center for Social InnovationOestrich-WinkelDeutschland
  2. 2.EBS Business SchoolInstitute for Transformation in Business and Society (INIT)Oestrich-WinkelDeutschland

Personalised recommendations