Advertisement

Über den Begriff des ‚Begriffs‘ bei Hegel

Chapter
  • 1.4k Downloads
Part of the Frankfurter Beiträge zur Soziologie und Sozialpsychologie book series (FBZSUS)

Zusammenfassung

Allein auf dem Boden eines außerordentlich inflationierten Selbstbewusstseins könnte jemand den Anspruch erheben, er hätte sich einen wirklich vollständigen Begriff von Hegels Begriff des ‚Begriffs‘ verschafft.

Literatur

  1. Adorno, Theodor W. (1979): Gesellschaft, in: Soziologische Schriften I, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  2. Ders. (1993): Einleitung in die Soziologie, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  3. Ders. (1997): Theodor W. Adorno über Marx und die Grundbegriffe der soziologischen Theorie: Aus einer Mitschrift im Sommersemester 1962, in Backhaus, Hans-Georg: Dialektik der Wertform. Untersuchungen zur Marxschen Ökonomiekritik, Anhang, FreiburgGoogle Scholar
  4. Ders. (2002): Ontologie und Dialektik, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  5. Ders. (2010): Einführung in die Dialektik (1958), Nachgelassene Schriften, Abteilung IV: Vorlesungen, Bd. 2 (hrsg. v. C. Ziermann), Frankfurt am MainGoogle Scholar
  6. Luhmann, Niklas (1984): Soziale Systeme. Grundriss einer allgemeinen Theorie, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  7. Marcuse, Herbert (1989): Hegels Ontologie und die Theorie der Geschichtlichkeit, Schriften 2, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  8. Ritsert, Jürgen (2008): Dialektische Argumentationsfiguren in Philosophie und Soziologie, MünsterGoogle Scholar
  9. Ders. (2011): Moderne Dialektik und die Dialektik der Moderne, MünsterGoogle Scholar
  10. Spinoza, Baruch de (1955): Die Ethik. Schriften und Briefe (hrsg. v. F. Bülow), StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations