Advertisement

Methode und Hintergrund der Repräsentativbefragung „Die Zeitungsmacher“

  • Stephan WeichertEmail author
  • Leif Kramp
  • Martin Welker
Chapter

Zusammenfassung

Die Untersuchung „Die Zeitungsmacher“ füllt eine Lücke der empirischen Berufsfeldforschung. Sie legt besonderes Gewicht auf Innovationsprozesse in den Redaktionen und nimmt dabei den betrieblichen Kontext der Redaktion in den Fokus. Das beinhaltet vor allem die Erhebung von Arbeitszufriedenheit und Veränderungsbereitschaft von Redakteuren. Diese Variablen bedürfen angesichts tiefgreifender Einschnitte und Herausforderungen im Zeitungsgeschäft in der aktuellen Situation (vgl. Kapitel 2) einer besonderen Aufmerksamkeit. Die vorliegende Studie hat deshalb gerade auf diese Variablen ihr besonderes Augenmerk gerichtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland
  2. 2.BremenDeutschland
  3. 3.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations