Advertisement

Außenwirtschaftspolitik–Gleichgewicht

Chapter

Zusammenfassung

In internationalen Verträgen, nationalen Gesetzen (z.B. dem deutschen Stabilitätsgesetz von 1967) und Lehrbüchern lautet das außenwirtschaftliche Ziel: Herstellung eines außenwirtschaftlichen Gleichgewichts, d.h. die Leistungsbilanz der Länder soll ausgeglichen sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Basisliteratur und Internetquellen

  1. Krugman, P.; Obstfeld, M. (2009): Internationale Wirtschaft, Theorie und Politik der Außenwirtschaft, 8. Auflage, München.Google Scholar
  2. Rogall, H. (2011): Grundlagen einer nachhaltigen Wirtschaftslehre – Volkswirtschaftslehre für Studierende des 21. Jahrhunderts, Marburg.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für NachhaltigkeitHochschule für Wirtschaft und Recht BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations