Akteure der Wirtschaftspolitik

Chapter

Zusammenfassung

Niemand, der die Wirtschaftsprozesse einer modernen Wirtschaft oder gar die Entscheidungsprozesse der Wirtschaftspolitik verstehen lernen will, kommt an der Auseinandersetzung mit den Interessen und Mitteln zur Interessendurchsetzung vorbei. Wirtschaftspolitik, d.h. der staatliche Eingriff in Wirtschaftsabläufe zur Verwirklichung wirtschaftspolitischer Ziele, erfolgt in modernen Demokratien nicht nur direkt durch staatliche Institutionen (von uns direkte Akteure ge nannt), sondern auch mittels Beeinfl ussung dieser Akteure durch eine Viel zahl von nicht-staatlichen Organisationen (indirekte Akteure genannt).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Basisliteratur und Internetquellen

  1. Neumann, F. Schaper (2008): Die Sozialordnung der Bundesrepublik Deutschland, Bonn.Google Scholar
  2. Rogall, H. (2003): Akteure der nachhaltigen Entwicklung, München.Google Scholar
  3. Rogall, H. (2011): Grundlagen einer nachhaltigen Wirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre für Studierende des 21. Jahrhunderts, Marburg.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für NachhaltigkeitHochschule für Wirtschaft und Recht BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations