Die deutsche „Präsidentenkrise“ 2012 und die Würde des Amtes – Medial inszenierte Vertrauenserosion und parteipolitische Kalküle

  • Bernhard Blanke
Chapter

Zusammenfassung

Die Bundesrepublik erlebte zu Beginn des zweiten Jahrzehntes des 21. Jahrhunderts innerhalb kürzester Zeit zwei Krisen um das Amt des Bundespräsidenten. Zuerst trat Horst Köhler 2010 im Zusammenhang mit einer neuartigen Medienkritik (vgl. Pörksen und Detel 2012) an seinen Äußerungen zu Bundeswehreinsätzen mit der Begründung zurück: „Ich bin zurückgetreten, um Schaden vom Amt abzuwenden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Blanke, Bernhard und Henning Schridde. 2003. Wenn Mitarbeiter ihre Orientierung verlieren. In Personalmanagement als Gestaltungsaufgabe im Nonprofit und Public Management, Hrsg. Dudo Eckardstein und Hans-Gerd Ridder, 203–224. München und Mering: Rainer Hampp Verlag.Google Scholar
  2. Blanke, Bernhard. 2012. Die „Affäre Wulff“ und das Amt – Kommentare, Realitäten und Konsequenzen. Gesellschaft • Wirtschaft • Politik (GWP) 2: 131–140.Google Scholar
  3. Butzer, Hermann. 2011. Kommentar zu Art 54 GG. In GG Kommentar, 12. Auflage, Hrsg. Bruno Schmidt- Bleibtreu, Hans Hofmann und Axel Hopauf, 1193–1217. Köln: Carl Heymanns Verlag.Google Scholar
  4. Grabbert, Tammo und Dirk Lange. 2011. Worüber Thilo Sarrazin schweigt. dms-der moderne staat 4(1):7–27.Google Scholar
  5. Grant, Allen. 2004. The American Political Process. London and New York: Routledge 7th edition.Google Scholar
  6. Gauck, Joachim. 2012. Rede nach der Vereidigung zum Bundespräsidenten. http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2012/03/120323-Vereidigung-des-Bundespraesidenten.html. 18.10.2012.
  7. Hennis, Wilhelm. 1962. Amtsgedanke und Demokratiebegriff. In Grundprobleme der Demokratie, Hrsg. Ulrich Matz, 323–346. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  8. Hesse, Joachim Jens und Thomas Ellwein. 2012. Das Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland. Baden- Baden: Nomos 10. Auflage.Google Scholar
  9. Korte, Karl-Rudolph und Manuel Fröhlich. 2004. Politik und Regieren in Deutschland. Paderborn: Schöningh/ UTB.Google Scholar
  10. Lehmbruch, Gerhard. 2000. Parteienwettbewerb im Bundesstaat, 3. Auflage. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. Luhmann, Niklas. 1981. Politische Theorie im Wohlfahrtstaat. München-Wien: Olzog Verlag.Google Scholar
  11. Maizière, Thomas. 2012. Staatliches Handeln im Wandel der Zeit. Baden-Baden: Nomos.CrossRefGoogle Scholar
  12. Oevermann, Ulrich. 2000. Die Methode der Fallrekonstruktion in der Grundlagenforschung sowie der klinischen und pädagogischen Praxis. In Die Fallrekonstruktion. Sinnverstehen in der sozialwissenschaftlichen Forschung, Hrsg. Klaus Kraimer: 58–156. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  13. Pieper, Stefan Ulrich. 2009. Kommentar zu Art. 59 GG. In GG Kommentar, Hrsg. Volker Epping und Christian Hillgruber, 991–2004. München: Beck.Google Scholar
  14. Pörksen, Bernhard und Hanne Detel. 2012. Über die Zukunft der Enthüllung – Journalismus in einer veränderten Medienwelt. In APuZ 29–31/2012: 9–15.Google Scholar
  15. Rousseau, Denise M. 1996. Psychological Contracts in Organizations: Understanding Written and Unwritten Agreement. Newbury Park, CA: Sage.Google Scholar
  16. Rüb, Friedbert W. 2011. Inkompatible Welten? Politik und die Grenzen wissenschaftlicher Politikberatung. In Der konsultative Staat, Reformpolitik und Politikberatung – Festschrift für Bernhard Blanke, Hrsg. Wolfram Lamping und Henning Schridde, 63–87. Opladen: Verlag Budrich.Google Scholar
  17. Sarcinelli, Ulrich. 2011. Politische Kommunikation in Deutschland. Medien und Politikvermittlung im demokratischen System, 3. Auflage. Wiesbaden: VS Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  18. Schmidt, Manfred G. 2011. Das politische System Deutschlands, 2. Auflage. München: Beck.Google Scholar
  19. Schmidt, Manfred G. 2010. Demokratietheorien, Eine Einführung, 5. Auflage. Wiesbaden: VS Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  20. Schmidt, Maximilian. 2011. Organizing als demokratische Funktion. Die Mobilisierungs- und Beteiligungsstrategie der Obama-Administration. Berlin: Lit Verlag.Google Scholar
  21. Schulte, Axel. 2011. Integrationspolitik in der Bundesrepublik Deutschland. dms-der moderne staat 4(1):29–60.Google Scholar
  22. Wulff, Christian. 2010. Vielfalt schätzen – Zusammenhalt fördern, Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einigung, 3. Oktober. Frankfurter Allgemeine Zeitung. http://www.faz.net/aktuell/politik/die-redeim-wortlaut-christian-wulff-vielfalt-schaetzen-zusammenhalt-foerdern–11054288.html (08.01.2013).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Bernhard Blanke
    • 1
  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations