Advertisement

Audits im Marketing- und Markenbereich

  • Carsten BaumgarthEmail author
  • Marina Kaluza
  • Nicole Lohrisch
Chapter
  • 1.3k Downloads
Part of the Kunst- und Kulturmanagement book series (KUMA)

Zusammenfassung

Marke im Sinne eines umfassenden Ansatzes bildet auch für Kulturinstitutionen einen interessanten und teilweise innovativen Ansatz, der dabei helfen kann, die Ausrichtung der Kulturinstitution bei den diversen Anspruchsgruppen und insbesondere bei den Besuchern klarer zu positionieren und zu kommunizieren und sich damit auch im Wettbewerb der Kultureinrichtungen und -angebote sowie der attraktiven Freizeitbeschäftigungen durchzusetzen. Dies setzt voraus, dass Kultureinrichtungen ihre Marke holistisch analysieren und führen. Ein sinnvoller Ansatz stellt dabei das im Weiteren zu entwickelnde Tool des Markenaudits für Kulturinstitutionen (MAK) dar. Dieses Kapitel behandelt zunächst die terminologischen und konzeptionellen Grundlagen allgemein zu Marketing- und Markenaudits. Weiterhin liefert es einen Überblick über bereits existierende Ansätze.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Carsten Baumgarth
    • 1
    Email author
  • Marina Kaluza
    • 2
  • Nicole Lohrisch
    • 2
  1. 1.Hochschule für Wirtschaft und RechtBerlinDeutschland
  2. 2.FB WirtschaftswissenschaftenHochschule für Wirtschaft und RechtBerlinDeutschland

Personalised recommendations