Skip to main content

Zur Konkretisierung der Debatte über philanthropische Finanzierungsmodelle1

  • Chapter
  • First Online:
Journalismus in der digitalen Moderne

Zusammenfassung

Immer noch gibt es Menschen, die Zeitungen gern in Form von bedrucktem Papier lesen. In der seit nunmehr schon Jahren grassierenden Medienkrise gelten sie vielen als hoffnungslose Nostalgiker, die in romantischer Verklärung an der Zeitung, jener Verkörperung der „Vergangenheit in der Gegenwart“ (Imhof 2008: 40), hängen.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

eBook
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 39.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Similar content being viewed by others

Literatur

  • Bergmann K (2011) Damit gutes Tun nicht zum Danaergeschenk wird. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24. Dezember 2011, S 14

    Google Scholar 

  • Bergmann K, Krüger S (2011) Die Einkommensquellen der Zivilgesellschaft. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 24: 19-28

    Google Scholar 

  • Bergmann K, Novy L (2012) Chancen und Grenzen philanthropischer Finanzierungsmodelle. Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) 29-31: 33-39

    Google Scholar 

  • Bergmann K, Strachwitz R G (2011) Wem nützt die Gemeinnützigkeit? Universitas 66, Nr. 4: 98-106

    Google Scholar 

  • BMW-Stiftung Herbert Quandt (Hg) (2011) Gemeinnützig finanzierter Journalismus. Strategien, Ideen und Projekte. Ergebnisprotokoll des Akademietages am 20. Juni 2011 in Berlin. http://www.bmw-stiftung.de/de/asset/index/mid/16/lang/x/file/o_document_de_460.pdf. Zugegriffen: 23. Oktober 2012

  • Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (2010) Die deutschen Zeitungen in Zahlen und Daten. http://www.bdzv.de/fileadmin/bdzv_hauptseite/markttrends_daten/wirtschaftliche_lage/2010/assets/Zahlen_Daten_2010.pdf. Zugegriffen: 23. Oktober 2012

  • Deutscher Bundestag (Hg) (2002) Bericht der Enquete-Kommission Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagement. http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/Themen/Politik_Gesellschaft/GeselZusammenhalt/enquete_be.pdf?__blob=publicationFile. Zugegriffen: 23. Oktober 2012

  • Friedland L A, Konieczna M (2011) Finanzierung journalistischer Aktivitäten durch gemeinnützige Organisationen in den USA. http://www.wissenschaftsjournalismus.org/fileadmin/content_wj/Studie_Stiftungsfinanzierter_Journalismus_in_USA_final.pdf. Zugegriffen: 23. Oktober 2012

  • Herskowitz J E (2011) Newspapers and Nonprofits Team Up for Investigative Journalism. Editor & Publisher, 26. Juli 2011. http://www.editorandpublisher.com/Features/Article/Newspapers-and-Nonprofits-Team-Up-for-Investigative-Journalism. Zugegriffen: 23. Oktober 2012

  • Imhof K (2008) Die seismographische Qualität der Öffentlichkeit. In: Bonfadelli H, Imhof K, Blum R, Jarren O (Hg) Seismographische Funktion von Öffentlichkeit im Wandel. VS, Wiesbaden, S 17-56

    Chapter  Google Scholar 

  • Köhler H (2005): Rede des Bundespräsidenten auf der Jahrestagung „Zum Wandel ermutigen – Stiftungen als Innovationskraft“ des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Freiburg, 13. Mai 2005. http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Horst-Koehler/Reden/2005/05/20050513_Rede_Anlage.pdf?__blob=publicationFile&v = 2. Zugegriffen: 23. Oktober 2012

  • Kramp L, Weichert S (2010) „Das Wiki-Prinzip kann nicht alles lösen“. Interview mit Paul E. Steiger. Focus.de, 16. Juli 2010. http://www.focus.de/digital/internet/digitale-mediapolis/tid-19143/propublica-gruender-paul-steiger-das-wiki-prinzipkann-nicht-alles-loesen_aid_523421.html. Zugegriffen: 23. Oktober 2012

  • Kramp L, Weichert S (2012) Innovationsreport Journalismus. Ökonomische, medienpolitische und handwerkliche Faktoren im Wandel. Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn

    Google Scholar 

  • Lilienthal V (2011) Die Zukunft des Qualitätsjournalismus – und was Stiftungen dazu beitragen können (und was nicht). Vortrag „Forum Stiftungskommunikation“, Berlin, 24. Oktober 2011

    Google Scholar 

  • Novy L (2011) Stiftung Journalismus. Strategieorientierte Medienpolitik braucht praxistaugliche Konzepte. Funkkorrespondenz 41-42: 6-10

    Google Scholar 

  • OECD (Hg) (2010) The Evolution of News and the Internet. http://www.oecd.org/sti/interneteconomy/45559596.pdf. Zugegriffen: 23. Oktober 2012

  • Phineo (Hg) (2011) Positionspapier „Transparenz von gemeinnützigen Organisationen“. http://www.phineo.org/downloads/?p = 1&filename=PHINEO_Positionspapier_Transparenz.pdf. Zugegriffen: 23. Oktober 2012 Project for Excellence in Journalism (2011) Overview. In: Project for Excellence in Journalism (Hg) State of the News Media 2010. http://stateofthemedia.org/2010overview-3/. Zugegriffen: 23. Oktober 2012

  • Rachman T (2010) Die Unperfekten. DTV, München

    Google Scholar 

  • Rawert P (2010) Grundgütiges aus Gütersloh. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11. September 2010, S 35

    Google Scholar 

  • Russ-Mohl S (2011) Der Dritte Weg – eine Sackgasse in Zeiten der Medienkonvergenz. Replik auf den Beitrag von Marie Luise Kiefer. Medien- und Kommunikationswissenschaft 59: 401-414

    Google Scholar 

  • Starr P (2012) An Unexpected Crisis. The News Media in Postindustrial Democracies. The International Journal of Press/Politics 17: 234-242

    Article  Google Scholar 

  • Weischenberg S (2010) Das Jahrhundert des Journalismus ist vorbei. In: Bohrmann H, Toepser-Ziegert G (Hg) Krise der Printmedien: Eine Krise des Journalismus? De Gruyter, Berlin/New York, S 32-61

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2013 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Bergmann, K., Novy, L. (2013). Zur Konkretisierung der Debatte über philanthropische Finanzierungsmodelle1. In: Kramp, L., Novy, L., Ballwieser, D., Wenzlaff, K. (eds) Journalismus in der digitalen Moderne. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-01144-4_16

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-01144-4_16

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-01143-7

  • Online ISBN: 978-3-658-01144-4

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)

Publish with us

Policies and ethics