Fazit

Chapter
Part of the Theorie und Praxis der öffentlichen Verwaltung book series (TPÖV)

Zusammenfassung

Im Jahre 2011 gab es in Deutschland ca. 11.500 eigenständige Städte und Gemeinden und etwas weniger als 100 Kommunen, die Bürgerhaushalte durchgeführt haben (oder zumindest sich ernsthaft damit beschäftigt haben). Die Zahl der Kommunen mit Bürgerhaushalt läge damit immer noch unter 1%. Die Beteiligungsquoten der wahlberechtigten Bürger liegen auch nur selten über der 1%- Marke. Dennoch geht eine gewisse Faszination vom Bürgerhaushalt als Instrument der Bürgerbeteiligung aus. Man verspricht sich eine Vitalisierung der Demokratie auf der lokalen Ebene, die seit langem an Auszehrung, d.h. vor allem an zurückgehender Wahlbeteiligung, leidet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche VerwaltungSpeyerDeutschland
  2. 2.Deutsche Universität für VerwaltungswissenschaftSpeyerDeutschland

Personalised recommendations