Advertisement

Direktmethanol-Brennstoffzelle (DMFC)

  • Peter Kurzweil
Chapter

Zusammenfassung

Seit über fünfzig Jahren verfolgen Brennstoffzellenforscher die elektrochemische Direktverstromung von Methanol und anderen Alkoholen – eine faszinierende Idee! Direktbrennstoffzellen wandeln die chemische Energie des Brenngutes – z.B. Wasserstoff, Methanol, Glucose – unmittelbar in elektrische Energie um. Mit Blutzucker und -sauerstoff betriebene Zellen versorgen womöglich in ferner Zukunft künstliche Herzen und Organe. Indirekte Brennstoffzellen benötigen einen vorausgehenden katalytischen Zersetzungsschritt, der Wasserstoff aus dem Rohstoff – z.B. Alkohol, Ammoniak, Cyclohexan, Methan, Flugbenzin – freisetzt (Kap. 10). Ein indirektes Oxidationsmittel ist Wasserstoffperoxid, das katalytisch in Sauerstoff und Wasser zerfällt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1., Fak. Maschinenbau/UmwelttechnikHochschule Amberg-WeidenAmbergDeutschland

Personalised recommendations