Advertisement

Über eine Methode zur Kennzeichnung der Farbwiedergabeeigenschaften einer Lichtquelle durch Vergleich mit dem Schwarzen Strahler ähnlichster spektraler Leuchtdichteverteilung

  • K. Larché
  • H. Schlegel
Conference paper
Part of the Technisch-wissenschaftliche Abhandlungen der Osram-Gesellschaft book series (OSRAM, volume 7)

Zusammenfassung

Durch Vergleich einer gegebenen spektralen Leuchtdichteverteilung mit der Folge der spektralen Leuchtdichteverteilungen des Schwarzen Strahlers erhält man nach der Methode der kleinsten Quadrate eine Funktion, die die Größe der Abweichung dieser Verteilung gegenüber der Folge der Verteilungen des Schwarzen Strahlers angibt. Es wird vorgeschlagen, eine mit Hilfe dieser Funktion bestimmte Kennzahl zur Beurteilung der Farbwiedergabeeigenschaften einer Lichtquelle zu verwenden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Helson, H., D. B. Judh u. M. Wilson: Illum. Engng. 51 (1956) S. 329.Google Scholar
  2. 2).
    Frühling, H.-G.: Techn.-wiss. Abh. Osram-Ges. 6 (1953) S. 125.Google Scholar
  3. 3).
    Bouma, P. J.: Philips Techn. Rdsch. 2 (1937) S. 1.Google Scholar
  4. 4).
    Harrison, W.: Light and Lighting 44 (1951) S. 148.Google Scholar
  5. 5).
    Bodmann, H.-W.: Ann. Phys., Folge 6, 12 (1953) S. 348.CrossRefGoogle Scholar
  6. 6).
    Wolter, H.: Vortrag vor dem Dtsch. Fachnormenausschuß „Farbe“ in Göttingen am 26. 9. 1951.Google Scholar
  7. 7).
    Bouma, P. J.: Farbe und Farbwahrnehmung. Eindhoven 1951. S. 297ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG, Berlin / Göttingen / Heidelberg 1958

Authors and Affiliations

  • K. Larché
  • H. Schlegel

There are no affiliations available

Personalised recommendations