Advertisement

Zusammenfassung

Chapter
  • 73 Downloads
Part of the Konstruktionsbücher book series (KB, volume 15)

Zusammenfassung

Während dieser Band geschrieben wurde, sind eine Anzahl neuer Fahrzeuggetriebe auf dem Markt erschienen. Teils hat der deutsche Getriebebau Entwicklungen des amerikanischen übernommen; Föttingerkupplungen und -wandler mit und ohne Leistungsteilung werden jetzt auch im Geburtsland dieser Erfindung in steigendem Umfange verwendet. Teils wurden echte stufenlose Getriebe entwickelt, entweder als hydrostatische Getriebe (Klatte- und Hydrotitangetriebe) oder als rein mechanische, zumeist Reibgetriebe (Beier- und Dago-Getriebe). Sie noch zu beschreiben, verbot außer dem verfügbaren Raum die eingangs getroffene Abrede, nur solche Getriebe zu behandeln, die ihre Marktgängigkeit im Serienbau erwiesen haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1955

Authors and Affiliations

  1. 1.OsnabrückDeutschland

Personalised recommendations