Die Entstehung des Urheber- und Erfinderrechts

  • Philipp Allfeld
Part of the Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft book series (ENZYKLOPÄDIE, volume 14)

Zusammenfassung

Die Entstehung des Rechts fällt grundsätzlich mit der Entstehung des Werkes zusammen Geisteswerke sind entstanden, sobald das Ergebnis der geistigen Tätigkeit irgendwie in die Außenwelt getreten ist. Dies geschieht bei Werken der Literatur und der Torfkunst nicht nur durch Aufzeichnung, sondern auch durch Vortrag, ja bei ersteren durch jede mündliche Mitteilung, wenn nicht nur der Inhalt, sondern auch die Form des Werkes (z. B. eines Gedichtes) wiedergegeben wird. Wissenschaftliche oder technische Abbildungen, Werke der bildenden Künste und der Photographie bedürfen zu ihrer Entstehung der. Verkörperung im Raume; eine bloße Beschreibung genügt hier nicht. Bei allen diesen Werken tritt, sobald sie in solcher Weise entstanden sind, der gesetzliche Schutz ohne weiteres ein.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1923

Authors and Affiliations

  • Philipp Allfeld
    • 1
  1. 1.UniversitätErlangenDeutschland

Personalised recommendations