Die Dampferzeugungsanlagen

  • E. Schulz

Zusammenfassung

Als Dampfkessel, im Sinne der einschlägigen Reichsgesetzgebung1), gelten alle geschlossenen Gefäße, die den Zweck haben, Wasserdampf von höherer als atmosphärischer Spannung zur Verwendung außerhalb des Dampfentwicklers zu erzeugen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Münsinger: Dampfkraft. 2. Aufl. Berlin: Springer 1933.Google Scholar
  2. 2).
    Münsinger: Dampfkraft. 2. Aufl. Berlin: Springer 1933.Google Scholar
  3. 2).
    Rosin u. Fehling: Das I-t-Diagramm der Verbrennung. Berlin: VDI-Verlag 1929. Siehe Bd. I, S. 336.Google Scholar
  4. 1).
    Münsinger: Dampfkraft. Berlin: Springer 1933.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin 1943

Authors and Affiliations

  • E. Schulz
    • 1
  1. 1.VDIBerlinDeutschland

Personalised recommendations