Messung kleiner Ströme und Spannungen und kleiner Längenänderungen mit dem bolometrischen Kompensator

  • Ludwig Merz
  • Hans Niepel

Zusammenfassung

Die meßtechnischen Aufgaben des Gleichstromverstärkers und des elektrischen Mikrometers sind so verschiedenartig, daß es bei der ersten Betrachtung unmöglich erscheint, beide Aufgaben auf die gleiche Weise mit gleichartigen Bauelementen zu lösen. Wie hier aber gezeigt wird, kann das Düsenbolometer für beide Aufgaben eingesetzt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    ATM Z 64–2 (1937).Google Scholar
  2. 2.
    A. Köpsel: DRP. 196023.Google Scholar
  3. 3.
    H. Sell: Z. techn. Physik 13 (1932) S. 320.Google Scholar
  4. 4.
    H. Sell: Schleif-und Poliertechnik 14 (1937) S. 98.Google Scholar
  5. 5.
    L. Merz: Arch. Elektrotechn. 31 (1937) S. 1.MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    R. Soßna: Werkzeugmasch. 42 (1938) S. 97.Google Scholar
  7. 7.
    K. Dahl u. J. Kern: Elektrotechn. Z. 57(1936) S. 1425.Google Scholar
  8. 8.
    F. Oertel: Dtsch. Textilwirtsch. 3 (1936) S. 52.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1939

Authors and Affiliations

  • Ludwig Merz
  • Hans Niepel

There are no affiliations available

Personalised recommendations