Advertisement

Über den Abbau des Sericins durch Ozon

Auszug aus der Inaugural-Dissertation, Kiel 1909
  • Robert Viner Stanford

Zusammenfassung

Die Arbeit über Casein war in der Hauptsache dazu bestimmt, die Wirkungsweise des Ozons auf einen typischen Eiweißkörper aufzuklären. Dagegen sollte das Ozonisieren des Sericins einen direkten Versuch bilden, aus einem Eiweißstoff von einfacherer Zusammensetzung zu faßbaren kleineren Spaltstücken zu gelangen. In dieser Hinsicht stellte das Ozonisieren in reiner wässeriger Lösung einen erheblichen Fortschritt dar; denn die Ozonisation in Lauge, wie es beim Casein und auch am Anfang von mir ausgeführt wurde, liefert immer Produkte, aus denen man später den anorganischen Stoff nicht entfernen kann. Bei der Behandlung mit Ozon in wässeriger Lösung oder Aufschwemmung wird nichts außer dem zur Oxydation nötigen Sauerstoff hereingebracht. Im anderen Falle erhält man nicht wesentlich andere Resultate als mit den gewöhnlichen Oxydationsmitteln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    E. Fischer u. Skita, Zeitschr. f. physiol. Chemie 35, 221 [1902].CrossRefGoogle Scholar
  2. 2).
    G Cramer, Journ. f. prakt. Chemie 96, 76 [1865].Google Scholar
  3. 3).
    G Wetzel, Zeitschr. f. physiol. Chemie 29, 386 [1900].CrossRefGoogle Scholar
  4. 1).
    Siehe dieses Buch S. 417.Google Scholar
  5. 1).
    Von der Kahlbaumschen chemischen Fabrik nach dieser Vorschrift hergestellt.Google Scholar
  6. 1).
    Siehe dieses Buch S. 416.Google Scholar
  7. 2).
    Zeitschr. f. physiol. Chemie 34, 481 [1902].Google Scholar
  8. 1).
    E. Fischer u. G Leuchs, Berichte d. Deutsch. chem. Gesellschaft 35, 3792 [1902].Google Scholar
  9. 2).
  10. 3).
  11. 1).
    Zeitschr. f. physiol. Chemie 26, 586 [1898]; 31, 165 [1900].Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1916

Authors and Affiliations

  • Robert Viner Stanford

There are no affiliations available

Personalised recommendations