Advertisement

Durchstoßfestigkeit

  • Paul Heermann
  • Alois Herzog

Zusammenfassung

Als Ergänzung für die übliche Prüfung auf Zerreißfestigkeit konstruierte H. Repenning 2 von der Textilfachschule in Aachen eine Durchstoßmaschine, die den Versuchsstoff in geeigneter Weise durchdrückt oder durchstößt und auf diese Weise die Festigkeit und Dehnung des Gewebes mißt. Sie hat vor den Zerreißmaschinen u. a. den Vorzug, daß von dem Versuchsmaterial keine Streifen entnommen zu werden brauchen, sondern daß man die Stoffe, so wie sie vorliegen, an beliebigen Stellen in der Kett- und Schußrichtung, am Anfang, in der Mitte oder am Ende usw. prüfen kann, wodurch nur ein 2 cm breiter Riß entsteht.

Literatur

  1. 2.
    v. Kapff: Mell. Text. 1923, 181; dortselbst Abbildung und genaue Beschreibung des Apparates. — Leipz. Monatschr. Textilind. 1924, 290.Google Scholar
  2. 1.
    Schubert, F.: Leipz. Monatschr. Textilind. 1928, 321; 1930, 307.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1931

Authors and Affiliations

  • Paul Heermann
    • 1
  • Alois Herzog
    • 2
  1. 1.Staatlichen MaterialprüfungsamtDahlemDeutschland
  2. 2.Technischen Hochschule in DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations