Zusammenfassung

Die aus glatten Muskelfasern bestehenden Geschwülste der Haut, die Dermatomyome, gehören zu den seltensten Tumoren. Dieselben kommen verhältnismäßig am häufigsten an den Hautstellen vor, wo die glatten Muskelfasern besonders reichlich angehäuft sind, in der Umgebung der Mamilla, am Scrotum und an den großen Labien und können hier zu hühnereigroßen Tumoren anwachsen. Dann sind Fälle bekannt geworden, wo über den ganzen Körper zerstreut eine große Anzahl kleiner Myome in Gestalt hellroter Knötchen, manchmal bis kirschgroßer Knoten sich vorfand, die offenbar ihren Ausgang von den Arrectores pilorum genommen hatten. In einzelnen dieser Fälle litten die Kranken unter heftigen, von den Knötchen ausgehenden, durch Berührung oder Kälte ausgelösten Schmerzparoxysmen.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1914

Authors and Affiliations

  • Edmund Lesser
    • 1
  1. 1.Universitäts-Klinik und Poliklinik für Haut- und GeschlechtskrankheitenBerlinDeutschland

Personalised recommendations