Notierung zum Protest

  • Felix Meyer

Zusammenfassung

Schon im 17. Jahrhundert hatte sieh in Deutsehland an einzelnen Handelsplätzen die sogenannte Notierung protest ausgebildet. Behufs Ersparung von Kosten beschränkte sie sich auf einen vorläufigen Besuch des. Notars beim Bezogenen und eine Notiz über die Vernehmung des letzteren im Protestregister. Erst nach erfolglosem Ablauf einer angemessenen Wartefrist wurde zur Herstellung einer für den Regreß notwendigen Protesturkunde geschritten.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1906

Authors and Affiliations

  • Felix Meyer
    • 1
  1. 1.KammergerichtsratBerlinDeutschland

Personalised recommendations