Die Auswahl des Werkzeugstahles

  • G. Oehler

Zusammenfassung

Man unterscheidet bei Werkzeugstählen 2 Hauptgruppen, und zwar die unlegierten, welche außer Kohlenstoff nur geringe Beimengungen von Mangan und Silizium aufweisen, einerseits und die legierten Stähle andererseits. Letztere können außer Kohlenstoff noch Zusätze von Wolfram, Chrom, Kobalt, Nickel, Molybdän und Vanadium enthalten. Diese Zusätze können die Eigenschaften des Stahles wesentlich verbessern, womit jedoch nicht gesagt ist, daß in allen Fällen der legierte Stahl dem unlegierten vorzuziehen ist. Für viele Zwecke sind sogar die unlegierten Werkstoffe vorteilhafter.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2).
    Siehe hierzu insbesondere: Rapatz: Die Edelstahle (Berlin 1925).Google Scholar
  2. 2a).
    Brearley-Schäfer: Die Werkzeugstähle und ihre Wärmebehandlung (Berlin 1922).Google Scholar
  3. 2b).
    Benetke: Über Schnitt- und Stanzstähle (Werkzeugmasch. 1928 Heft 3 S. 41).Google Scholar
  4. 2c).
    Reiser-Rapatz: Das Härten des Stahles (Verlag A. Felix, Leipzig 1932).Google Scholar
  5. 2d).
    Leitner: Betriebsforschung und Güteprüfung in ihrer Bedeutung bei der Erzeugung der Böhler-Edelstähle (Masch.-Bau 1930 Heft 18 S. 609).Google Scholar
  6. 2e).
    Schreiber: Fehlerhafte Erscheinungen bei Werkzeugstählen (Masch.-Bau 1930 Heft 12 S. 427).Google Scholar
  7. 2f).
    Boch: Beitrag zur Wärmebehandlung des Stahles (Masch.-Bau 1931 Heft 4 S. 127).Google Scholar
  8. 2g).
    Kaczmarek: Werkzeugstahl für Stanzereiwerkzeuge (Werkstatt u. Betrieb 1936 Heft 23/24 S. 310).Google Scholar
  9. 1a).
    Über die Herstellung von Eßbestecken wird u. a. berichtet: Kurrein: Werkzeuge und Arbeitsverfahren der Pressen (Berlin 1927) S. 373.Google Scholar
  10. 1b).
    Schubert: Stanz-, Zieh- und Prägetechnik (Leipzig 1931) S. 111.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1938

Authors and Affiliations

  • G. Oehler

There are no affiliations available

Personalised recommendations