Advertisement

Zusammenfassung

Ausser für Wasserbeschaffung soll die Hydrologie dem Ingenieur auch dann als Wegweiserin dienen, wenn es sich darum handelt, unterirdischen Wasserzuflüssen möglichst auszuweichen und solche unschädlich zu machen; oder dem Versitzen von Wasser vorzubeugen. Diese letzte Anforderung macht sich beispielsweise geltend bei Anlage von Wasserreservoirs oder von Canälen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1893

Authors and Affiliations

  • F. M. Stapff

There are no affiliations available

Personalised recommendations