Advertisement

Zusammenfassung

über das Verfahren der unmittelbaren Messung des stereoskopischen Raumbildes von Röntgenplattenaufnahmen
Chapter
  • 6 Downloads

Zusammenfassung

Wenden wir uns zum Schluß von der Durchleuchtungsstereoskopie, der bis auf weiteres mehr ein theoretisches Interesse zukommt, wieder dem stereoskopischen Aufnahmeverfahren zu, dessen große praktische Bedeutung auf der Hand liegt, so erhebt sich die Frage, ob es gelungen ist, die stereoskopische Meßmethode in eine derartig einfache Form zu bringen, daß ihrer allgemeinen Anwendung nichts mehr im Wege steht. Ich zweifle nicht daran, daß diese Frage bejaht werden muß. Freilich wird vielleicht manchem die Theorie der Methode selbst noch etwas schwierig vorkommen. Es muß demgegenüber vor allem auf den glücklichen Umstand hingewiesen werden, daß das Verfahren der unmittelbaren Raumbildmessung auch von demjenigen völlig genau durchgeführt werden kann, der sieh nicht stets der Einzelheiten seiner theoretischen Begründung bewußt ist. Denn es sind ja in diesem Verfahren, wie schon früher dargelegt wurde, die Geometrie und Rechnung in die Apparate selbst verlegt und es ist die Messung selber wieder zur reinen Anschauung geworden. Vorausgesetzt wird nur, daß die richtig gebauten Apparate auch richtig im Stande gehalten werden; über die richtige Einstellung der wenigen veränderlichen Teile kann aber eine einfache, von jeder Hilfskraft schnell durchführbare Prüfung Aufschluß geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer 1917

Authors and Affiliations

  1. 1.TübingenDeutschland

Personalised recommendations