Wärmetönung und Entropieänderung beim Schmelzen und bei Umwandlungsvorgängen

  • Friedrich Weibke
  • Oswald Kubaschewski
Part of the Reine und angewandte Metallkunde in Einzeldarstellungen book series (METALLKUNDE, volume 10)

Zusammenfassung

Der Quotient aus der molekularen Verdampfungswärme beim Siedepunkt und der absoluten Siedetemperatur ergibt für die meisten Substanzen annähernd den Wert 21,5. — Dieser Satz ist als die Regel von Trouton (1884) bekannt. Er wurde schon von Pictet (1876) aufgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin 1943

Authors and Affiliations

  • Friedrich Weibke
    • 1
    • 2
  • Oswald Kubaschewski
    • 2
  1. 1.Kaiser Wilhelm-Institut für MetallforschungDeutschland
  2. 2.Technischen HochschuleStuttgartDeutschland

Personalised recommendations