Advertisement

Urolithiasis

  • K. Miller
  • F. Eisenberger

Zusammenfassung

Die Häufigkeit der Krankheitsepisoden des Hamsteinleidens im Laufe des Lebens beträgt 4-10%, die jährliche Neuerkrankungsrate in der Bundesrepublik Deutschland wird mit 0,12% angegeben (Tab. 5.1). Insgesamt (Neuerkrankungen und Rezidive) erkranken in der BRD jährlich ca. 320000 Personen an Hamsteinen, 40000 von ihnen werden an Niere oder Hamleiter operiert. Männer erkranken im allgemeinen häufiger als Frauen, in Europa beträgt das Verhältnis 2:1. Der Häufigkeitsgipfel für Nierensteinerkrankungen liegt zwischen dem 3. und 5. Lebensjahrzehnt. Blasensteine, die in der westlichen Welt als Folgeerscheinung von Blasenentleerungsstörungen auftreten, kommen gehäuft im höheren Lebensalter ab 60 Jahren vor. In Westeuropa sind Hamsteine bei Kindem insgesamt selten, in Gebieten Südostasiens gehören sie jedoch zu den verbreitetsten Kinderkrankheiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J. F. Bergmann Verlag, München 1986

Authors and Affiliations

  • K. Miller
  • F. Eisenberger

There are no affiliations available

Personalised recommendations