Advertisement

Exemplarische Anlagenbeispiele

Chapter
  • 101 Downloads

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden die Regelungsstrategien für einige Anlagenbeispiele diskutiert, die erst durch die DDC-Technik möglich geworden sind. Es wird jedoch darauf verzichtet, jeweils das DDC-Programm mit zu integrieren, da dies systemspezifisch ist. Die Strategien werden in allgemeingültiger Form ausführlich erläutert, z. B. in Form durch Programmablaufpläne oder Funktionspläne.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    S. Baumgarth: Strategien zur Feuchteregelung, GMA-Bericht 12 (Regelung von Raumlufttechnischen Anlagen), VDI-VDE-Gesellschaft Meß- und Automatisierungstechnik, Langen, Okt. 1987Google Scholar

Literaturangaben

  1. [1]
    S. Baumgarth: Strategien zur energieoptimalen Heizungsregelung, HLH Bd. 42, Mai 1991, 315–318Google Scholar
  2. [2]
    S. Baumgarth: Energieoptimale Einzelraumregelung bei Heiz- und Klima-anlagen, HLH Bd. 43, Jan. 1992, 20–23Google Scholar

Literatur

  1. [1]
    Arbeitskreis der Dozenten für Regelungstechnik: Regelungstechnik in der Versorgungstechnik, C.F. Müller Verlag, Karlsruhe, 1992Google Scholar

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    Andreas, U., Winter, A., Wolff, D.: Regelung heiztechnischer Anlagen, VDI Verlag, Düsseldorf, 1985Google Scholar
  2. [2]
    Roos, H.: Hydraulik der Wasserheizung, Oldenbourg Verlag, München, 1986Google Scholar
  3. [3]
    VDMA-Einheitsblatt: Kesselfolgeschaltungen, Beuth Verlag, Berlin, 1989Google Scholar
  4. [4]
    Voigt, M., Wolff, D.: Optimierung von Ein- und Mehrkesselanlagen, Gesundheitsingenieur 1991, Heft 4, S. 173–224Google Scholar
  5. [5]
    Technische Unterlagen der Firma Honeywell/Centra-Bürkle, Schönaich: Centratherm DC BedienhandbuchGoogle Scholar

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    DIN 1988 Teil 5: Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen (TRWI); Druckerhöhung und Druckminderung; Technische Regel des DVGW. Beuth Verlag GmbH, Berlin.Google Scholar
  2. [2]
    DIN 1988 Teil 3: Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen (TRWI); Ermittlung der Rohrdurchmesser; Technische Regel des DVGW. Beuth Verlag Gmbh, Berlin.Google Scholar
  3. [3]
    WILO Planungsmappe- Sanitärpumpen: Wasserversorgung-Druckerhöhung-Feuerlöschanlagen. WILO-Werk GmbH & Co, Dortmund.Google Scholar
  4. [4]
    SUCOSOFT S30-Software, Klöckner-Moeller GmbH, Bonn.Google Scholar

Literatur

  1. [1]
    G. Knabe: Gebäudeautomation, Verlag für Bauwesen, Berlin. München, 1992Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin / Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations