Ulkusfibel pp 34-43 | Cite as

Therapiemittel

  • H. R. Koelz
  • C. Muller
  • S. Müller-Lissner

Zusammenfassung

Beim Ulkusschub besteht das primäre Therapieziel in der Heilung des Geschwürs, weil dieses Ausgangspunkt von Komplikationen sein kann. In der Regel wird die Beschwerdefreiheit lange vor der Ulkusheilung erreicht. Eine erste Ulkuskomplikation ist ein Hinweis für wiederholte Komplikationen bei den nächsten Ulkusschüben. Eine Rezidivprophylaxe ist deshalb bei diesen Patienten angezeigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • H. R. Koelz
    • 1
  • C. Muller
    • 2
  • S. Müller-Lissner
    • 3
  1. 1.Abteilung Gastroenterologie, Medizinische KlinikTriemli-SpitalZürichSwitzerland
  2. 2.Chirurgische KlinikSpitalUsterSwitzerland
  3. 3.Abteilung Gastroenterologie, InnenstadtklinikenLudwig-Maximilians-UniversitätMünchen 2Deutschland

Personalised recommendations