Advertisement

Ausstattung von Intensivstationen

  • H. Burchardi

Zusammenfassung

Die technische und apparative Ausstattung einer Intensivbehandlungsstation ist im besonderen Maße abhängig von ihrer speziellen Aufgabenstellung; so wird eine interdisziplinäre Einheit in einem kleineren Krankenhaus universeller, doch weniger spezialisiert ausgestattet sein als z. B. eine herzchirurgische Intensivstation in einer Universitätsklinik mit ihrem besonderen, abgegrenzten Aufgabenspektrum.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Crew AD, Stoodley KD, Old S et al. (1987) A sampling study of bedside nursing activity in a cardiac surgical intensive care unit. Intensive Care Med 13: 119–125/192–198Google Scholar
  2. 2.
    Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv-und Notfallmedizin (DIVI) (1989) Empfehlungen der DIVI zur baulichen Gestaltung und Einrichtung von IntensivbehandlungseinheitenGoogle Scholar
  3. 3.
    Empfehlungen für die Ausstattung von Intensivstationen (1989) Intensivmed 26: 497–510 [(dtsch. Übersetzung (1988) aus Crit Care Med 16: 796–806]Google Scholar
  4. 4.
    Hashimoto F, Bell S, Marshment S et al. (1987) A corn- 8. puter simulation program to facilitate budgeting and staffing decisions in an intensive care unit. Crit Care Med 15: 256–259PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Piert M, Kistler D, Hettich R (1989) Computer-assisted infusion and nutrition planning in an intensive care burn unit. Intensive Care Med 15: 121–125PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Richtlinien für die Organisation der Intensivmedizin in den Krankenhäusern (1974) Empfehlung der dtsch. Krankenhausgesellschaft vom 9. September 1974. Krankenhaus 66: 457–460Google Scholar
  7. 7.
    Stellungnahme zur Durchführung der Medizingeräteverordnung (1985) Anästh Intensivmed 26: 448–449Google Scholar
  8. 8.
    Task force on guidelines of the Society of Critical Care Medicine (1988) Recommendations for critical care unit design. Crit Care Med 16: 796–806CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Task force on guidelines of the Society of Critical Care Medicine (1988) Recommendations for services and personnel for delivery of care in a critical care setting. Crit Care Med 16: 809–811CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Verordnung über die Sicherheit medizinisch- technischer Geräte (1986) (Medizingeräteverordnung — MedGV) vom 14. Januar 1985 (BGB 1.2 S. 93) Anästh Intensivmed 27: 129–136Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • H. Burchardi

There are no affiliations available

Personalised recommendations