Advertisement

Nukleinsäure-Code und Proteinsynthese

  • Konrad Bachmann

Zusammenfassung

Die Untersuchung von Vererbungsmechanismen steht seit Beginn dieses Jahrhunderts im Mittelpunkt der Biologie. Bis in die vierziger Jahre hatte man eine umfangreiche Theorie darüber aufgebaut, die auf der Existenz von vererbbaren Grundeinheiten beruhte, die Johannsen (1909) „Gene“ genannt hatte. Sehr viel war darüber bekannt. Man wußte, wo die Gene in der Zelle liegen mußten, man glaubte sie sogar in besonderen Fällen unter dem Mikroskop zu sehen (16.08). Beadle und Tatum hatten die Wirkung von Genen beim Brotschimmel (Neurospora) untersucht und festgestellt, daß die erbliche Veränderung einzelner Gene (Mutation) zu Defekten in einzelnen Enzymen führte. Ihre „ein-Gen-ein-Enzym- Hypothese“ besagt, daß jedes bestimmte Enzym von einem einzelnen Gen kontrolliert wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • Konrad Bachmann
    • 1
  1. 1.Arbeitsgruppe Biologie für Mediziner an der Fakultät für Biologie der UniversitätHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations