Advertisement

Zentrales Nervensystem

Part of the Union Internationale Contre le Cancer book series (UICCI)

Zusammenfassung

Die Tumoren des zentralen Nervensystems machen 2–5% aller Tumoren aus. Die Inzidenz ist bei den Weißen höher als bei den Schwarzen. Für die meisten histologischen Typen ist das Verhältnis der Erkrankung bei Mann und Frau 1:1. Tumoren des zentralen Nervensystems (ZNS) findet man in jedem Alter. Die maximale Inzidenz von Gliatumoren liegt in der Kindheit; sie nehmen die erste Stelle der soliden Tumoren vor der Pubertät ein. Bestimmte mesenchymale Tumoren neigen zu gehäuftem Auftreten. Läsionen anderer Organe (Retina, Eingeweide) kommen häufig gleichzeitig mit Hämangioblastomen vor.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • UICC
    • 1
  1. 1.Telegramm Cancerunion, GenfGenfSchweiz

Personalised recommendations