Malignome des Nierenparenchyms

  • Jürgen Ammon
  • Johann-Hinrich Karstens
  • Peter Rathert

Zusammenfassung

In diesem Abschnitt werden die Tumoren des Nierenparenchyms behandelt. Dem unterschiedlichen Aufbau der Ursprungsgewebe entsprechend, handelt es sich um sehr verschiedene Tumorformen. Über 90% der Nierentumoren beim Erwachsenen sind sogenannte Hyper-nephrome (Kantor, 1977). Sehr selten sind demgegenüber die Nierensarkome, hier können Liposarkome, Leiomyosarkome, Rhabdomyosarkome, Angiosarkome, Fibrosarkome oder Fibroxanthosarkome vorkommen. Im Kindesalter sind die Nephroblastome, insbesondere die Wilms-Tumoren, am häufigsten. Im Abdomen sind sie sogar die zweithäufigsten Tumorformen des Kindesalters nach den Neuroblastomen. Schließlich können im Nierenparenchym Metastasen anderer Tumoren vorkommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Jürgen Ammon
    • 1
  • Johann-Hinrich Karstens
    • 1
  • Peter Rathert
    • 2
  1. 1.Abteilung Radiologie, Medizinische FakultätTechnischen Hochschule AachenAachenDeutschland
  2. 2.Abteilung UrologieStädtische Krankenanstalten DürenDürenDeutschland

Personalised recommendations