Advertisement

Akne pp 241-242 | Cite as

Detergensakne

  • Gerd Plewig
  • Albert M. Kligman

Zusammenfassung

Aknepatienten waschen sich im allgemeinen zu oft, weil sie glauben, die Erkrankung durch Beseitigung des Hautfettes bessern zu können. Gelegentlich ist dieser Waschtick nachteilig, da einige Seifen komedogene Substanzen enthalten. Teer und Schwefel in medizinischen Seifen sind offen deklariert. Dagegen können gängige Toilettenseifen bei häufiger Anwendung Probleme auslösen, insbesondere wenn sie mit bestimmten bakteriostatischen Zusätzen versehen sind.

Literatur

  1. Mills, O.H., Kligman, A.M.: Acne detergicans. Arch. Derm. 111, 65–68 (1975).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • Gerd Plewig
    • 1
  • Albert M. Kligman
    • 2
  1. 1.Dermatologische Klinik und PoliklinikLudwig-Maximilians-Universität MünchenMüchen 2Deutschland
  2. 2.School of Medicine, Duhring LaboratoriesUniversity of PennsylvaniaPhiladelphiaUSA

Personalised recommendations