Advertisement

Akne pp 234-238 | Cite as

Acne cosmetica

  • Gerd Plewig
  • Albert M. Kligman
Chapter

Zusammenfassung

Eine lange bestehende unterschwellige Akne bei Frauen ist bis zum Beweis des Gegenteils auf Kosmetika zurückzuführen. Diagnostische Hinweise liefert die Anamnese. Typisch ist das Wiederauftreten einer leichten Akne, nachdem diese einige Jahre vorher im frühen Erwachsenenalter fast abgeklungen war. Die meisten Patientinnen erinnern sich an eine geringfügige Akne während der Teenagerzeit. Patientinnen mit einer Akne in der Anamnese neigen besonders zu allen Formen der Acne venenata. Acne cosmetica tritt jedoch auch bei erwachsenen Frauen auf, die offensichtlich ohne Hautprobleme die Pubertät überwunden haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Kligman, A.M., Mills, O.H.: „Acne cosmetica.“Arch. Derm. 106, 843–850 (1972).PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • Gerd Plewig
    • 1
  • Albert M. Kligman
    • 2
  1. 1.Dermatologische Klinik und PoliklinikLudwig-Maximilians-Universität MünchenMüchen 2Deutschland
  2. 2.School of Medicine, Duhring LaboratoriesUniversity of PennsylvaniaPhiladelphiaUSA

Personalised recommendations