Advertisement

Einleitung

  • Johann von Neumann
Part of the Grundlehren der mathematischen Wissenschaften book series (GL, volume 38)

Zusammenfassung

Der Gegenstand dieses Buches ist die einheitliche, und, soweit als möglich und angebracht, mathematisch einwandfreie Darstellung der neuen Quantenmechanik, die im Laufe der letzten Jahre eine in ihren wesentlichen Teilen voraussichtlich definitive Form gewonnen hat: die sog. „Transformationstheorie“. Dabei soll das Hauptgewicht auf die allgemeinen und prinzipiellen Fragen, die im Zusammenhange mit dieser Theorie entstanden sind, gelegt werden. Insbesondere sollen die schwierigen und vielfach noch immer nicht restlos geklärten Interpretationsfragen näher untersucht werden. Besonders das Verhältnis der Quantenmechanik zur Statistik und zur klassischen statistischen Mechanik ist hierbei von Bedeutung. Von der Erörterung der Anwendungen der quantenmechanischen Methoden auf Einzelprobleme sowie einer Darlegung der einzelnen spezielleren, von der allgemeinen Theorie abgezweigten Theorien werden wir dagegen in der Regel absehen — wenigstens soweit dies ohne Gefahr für das Verständnis der allgemeinen Zusammenhänge möglich ist. Dies erscheint um so mehr geboten, als über diese Dinge mehrere ausgezeichnete Darstellungen existieren bzw. im Erscheinen sind1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin/Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • Johann von Neumann

There are no affiliations available

Personalised recommendations