SGOT-Erhöhung bei experimentellen Nierenschädigungen

  • F. Szarvas
  • Mária Tényi
  • K. Kovács
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 70)

Zusammenfassung

Die von Hodler an menschlichen Nieren durchgeführten Untersuchungen zeigen, daß die Glutaminsäure-Oxalessigsäure-Transaminase auch im Nierengewebe in bedeutender Menge vorkommt FRAHM und FOLSE beobachteten 1962 bei Menschen nach Embolie der Arteria renalis eine Erhöhung der Serum-GOT. Andere Autoren konnten bei Hunden, bei Kaninchen und bei Katzen nach verschiedenen Manipulationen an den Nierengefäßen eine SGOT-Erhöhung nachweisen. Eine von uns, TÉNYI und ihre Mitarbeiter fanden bei Ratten im Laufe der nach halbseitiger Nephrektomie zur Entwicklung gelangenden kompensatorischen Nierenhypertrophie eine erhöhte SGOT-Aktivität. In den Versuchen, die dieser Arbeit zugrunde liegen, haben wir (ohne chirurgischen Eingriff) experimentelle Nierenläsionen hervorgerufen durch Hormonbehandlung und durch Sublimat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1964

Authors and Affiliations

  • F. Szarvas
    • 1
    • 2
  • Mária Tényi
    • 1
  • K. Kovács
    • 1
  1. 1.SzegedUngarn
  2. 2.I. Med. Univ.-Klinik2 Hamburg 20Deutschland

Personalised recommendations