Advertisement

Vergleichende Untersuchungen über die androgene und anabole Wirkung des Testosterons und 1 Methyl-Δ1-androstenolons

  • O. Weller
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 67)

Zusammenfassung

1 Methyl-Δ 1-androsten-17ß-ol-3-on ist ein neuartiges Androstanderivat, das bei experimenteller Prüfung an der Samenblase und dem m. levator ani der Ratte einen fünfmal schwächeren androgenen Effekt und eine um das Vierfache stärkere anabole Wirkung entfaltet als Testosteron (Suchowsky und Junkmann). Zur Untersuchung dieser Wirkungsqualitäten beim Menschen stand uns Methylandrostenolon-acetat und -oenanthat zur Verfügung; die Vergleichsuntersuchungen wurden mit Testosteronpropionat und -oenanthat ausgeführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Hamilton, J. B., Bunch, L., Hirschman, A.: J. clin. Endoer. 16, 463 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  2. Landau, R. L., Knowlton, K., Lxjgibihl, K., Munson, P. L.: Endocrinology 48, 506 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. Suchowsky, G., Junkmann, U. K.: 8. Symp. dtsch. Ges. Endokr. 1961.Google Scholar
  4. Tonutti, E., Weller, O., Schuchardt, E., Heinke, E.: Die männliche Keimdrüse. Stuttgart: Thieme 1960.Google Scholar
  5. Tyler, E. T.: Fertil. a. Steril. 6, 255 (1955).Google Scholar
  6. Weller, O.: Med. Welt 4, 689 (1961).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1962

Authors and Affiliations

  • O. Weller
    • 1
  1. 1.Medizinischen und NervenklinikJustus Liebig-UniversitätGießen a. d. LahnDeutschland

Personalised recommendations