Advertisement

Die Biomorphose des ZNS am Beispiel des menschlichen Rückenmarks

  • K. Seige
  • V. Thierbach
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 66)

Zusammenfassung

Das menschliche Rückenmark steht zwar als Reflex- und Leitungsorgan mit dem Gehirn in kontinuierlicher Verbindung, weist aber doch eine Reihe von anatomischen, funktionellen und nosologischen Besonderheiten auf, die seine getrennte Betrachtung rechtfertigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • K. Seige
    • 1
  • V. Thierbach
    • 2
  1. 1.Oberarzt der Medizinischen Universitätsklinik Leipzig C 1LeipzigDeutschland
  2. 2.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations